Windows Phone 8.1: Microsoft zieht bald im App Store den Stecker

Von Witold Pryjda am 15.10.2019 12:03 Uhr
18 Kommentare
Nutzer von Windows Phone 8.1 soll es ja noch geben, auch wenn Microsoft dieses Betriebssystem schon längst aufgegeben hat. Und für die gibt es nun eine weitere schlechte Nachricht, denn nach dem Support-Ende Mitte 2017 wird bald auch der App Store dicht gemacht.

Wer auf seinem Smartphone noch Windows Phone 8.1 als Betriebssystem installiert hat, der zählt wohl zu den beinharten Fans des längst aufgegebenen Betriebssystems von Microsoft und lebt durchaus auch ziemlich gefährlich oder besser gesagt gefährdet. Denn für das OS gibt es seit Juli 2017 keinen Support mehr, die letzte Feature-Aktualisierung für Version 8.1 liegt noch weiter zurück. Das "Denim"- Update wurde nämlich Ende 2014 freigegeben.

Store schließt die Pforten

Wer immer noch auf Windows Phone 8.1 unterwegs ist, der wird schon seine Gründe haben, doch am 16. Dezember 2019 wird ihm oder ihr das Leben noch schwerer gemacht. Denn Microsoft hat nun bekannt gegeben (via Deskmodder), dass an diesem Tag der App Store seine Pforten schließen wird.

Windows 10 Mobile: So läuft das Upgrade von Windows Phone 8.1
videoplayer
Für die Nutzer ändert sich damit aber nicht viel, denn die bereits installierten Apps können wie bisher weitegenutzt werden. Neu installieren kann man aber ab diesem Zeitpunkt nichts mehr, auch wenn man das Windows Device Recovery Tool (WDRT) zum Zurücksetzen verwendet.

Wer immer noch einem Windows-Betriebssystem in der mobilen Ausgabe die Treue halten will, dem bleibt nur das Upgrade auf Windows 10 Mobile - sofern das jeweilige Gerät das zulässt. Diese Variante lebt noch einige Monate weiter, schaltet aber ab 2020 auch in den "Zombie-Modus", da der Support Ende des Jahres eingestellt wird. Wer Windows 10 Mobile im Einsatz hat, kann aber zumindest den Store noch eine Weile weiterverwenden.

Allerdings sollten wohl auch Nutzer von Windows 10 Mobile den Umstieg auf Android oder iOS in Erwägung ziehen. Denn ein wundersames Comeback von Microsofts mobilen Ambitionen ist ausgeschlossen, der Redmonder Konzern setzt in Sachen Smartphones künftig auf Android - wie das für Ende 2020 geplante Surface Duo beweist.
18 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10 Mobile
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz