Apple iPhone SE2 soll ab 399 Dollar starten - mit aktueller Technik

Von Roland Quandt am 14.10.2019 06:57 Uhr
33 Kommentare
Apple will laut einem dank diverser Quellen aus der Lieferkette bestens informierten Marktbeobachter das iPhone SE2 bei seiner Einführung im nächsten Jahr zu einem überraschend günstigen Preis anbieten. Dafür bekommt der Kunde dann sogar aktuelle Hardware.

Wie unter anderem MacRumors unter Berufung auf eine Notiz des bekannten Analysten Ming-Chi Kuo berichtet, die dieser seinen Kunden aus der Finanzwelt zukommen ließ, will Apple den Nachfolger des iPhone SE mit einem Einstiegspreis von nur 399 US-Dollar in den Markt starten lassen. Damit würde das neue Modell dem Beispiel des Vorgängers folgen, der zu einem identischen Preis in den amerikanischen Handel gestartet war.

Design ähnlich dem iPhone 8, dafür aber neueste CPU

Während der Name zwar mit einiger Wahrscheinlichkeit iPhone SE 2 lauten wird, ist das Design wohl eher den letztjährigen iPhone 8-Modellen nachempfunden. Dies würde unter anderem bedeuten, dass Apple zumindest bei seinem günstigsten Smartphone weiterhin auf relativ breite Ränder ober- und unterhalb des Displays setzen würde.

In Sachen Technik bewegt sich das iPhone SE2 aber angeblich auf dem neuesten Stand: Konkret ist von einer Apple A13 Bionic Plattform die Rede, die mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 oder 128 GB internem Flash-Speicher kombiniert wird. Kuo nennt sogar schon erste Farbvarianten für das neue Einsteiger-Smartphone aus dem Apple iPhone-Angebot. Konkret spricht er von Ausgaben in "Space Grey", Silber und Rot.

Um die Kosten zu drücken, wird Apple mit großer Wahrscheinlichkeit wieder auf ein LCD setzen und nicht auf ein OLED-Panel, wie es in den teureren Smartphones des US-Computerkonzerns verbaut wird. Auch auf das sogenannte 3D Touch muss man deshalb verzichten. Letztlich dürfte das sogenannte iPhone SE2 nach seiner Vorstellung im Frühjahr 2020 vor allem Kunden begeistern, die derzeit noch ein iPhone 6 oder 6S verwenden.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
33 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
iPhone
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz