Es geht los: Autonomer Fahrdienst ohne Aufpasser startet in den USA

Von John Woll am 11.10.2019 19:47 Uhr
31 Kommentare
Bisher waren autonome Fahrzeuge von Fahrdiensten auch in den USA nicht ohne Aufpasser hinter dem Steuer unterwegs. Jetzt will das Unternehmen Waymo aber bald damit beginnen, seine Flotte auch ohne diese menschliche Kontrollinstanz fahren zu lassen.

Die Zeit der fahrerlosen Fahrdienste beginnt jetzt in den USA

Es war schon immer die formulierte Zielsetzung vieler Unternehmen die an autonomen Fahrzeugkonzepten arbeiten: Fahrten sollen ganz ohne menschliches Zutun möglich sein. In den USA kommt der Anbieter Waymo diesem Ziel jetzt einen großen Schritt näher. Wie Golem berichtet, will das Unternehmen im Großraum Phoenix, Arizona, bald Fahrzeuge einsetzen, bei denen keine Überwachung durch einen Sicherheitsmitarbeiter mehr gegeben ist. Entsprechende Pläne hat das Alphabet-Tochterunternehmen in einer E-Mail an Kunden des Fahrdienstes Waymo One bekannt gegeben, so Techchrunch.

Waymo

Unter der Überschrift "komplett fahrerlose Waymo-Fahrzeuge sind auf dem Weg" führt das Unternehmen aus, das man die Technik zur Steuerung der Fahrzeuge über die letzten Jahre immer weiter verbessert habe - ein Versuch einen solchen Dienst zu starten war noch 2018 wegen Bedenken im Bezug auf die Leistungsfähigkeit der Systeme abgebrochen worden. Zwei Jahre später ist man sich aber offenbar sicher, dass die fahrerlosen Fahrten sicher realisiert werden können. Kunden werden in Zukunft über die Waymo-App darüber informiert, sollte das zugeteilte Auto vollkommen autonom und ohne Sicherheitsfahrer unterwegs sein.

Keine genauen Informationen

Ansonsten hält sich das Unternehmen mit genauen Informationen bisher noch zurück. Aktuell ist so beispielsweise nicht bekannt, wie groß die Flotte der autonomen Fahrzeuge ausfallen wird. Darüber hinaus wird auch nicht erläutert, in welchem Gebiet der neue fahrerlose Dienst angeboten werden soll.

Es kann nur vermutet werden, dass sich Waymo vorerst auf weniger komplexe Umgebungen wie Vororte von Phoenix konzentriert - genau hier hatte das Unternehmen in den letzten Jahren mit dem Aufbau und Training der autonomen Flotte begonnen. Mit der Eröffnung eines neuen Service-Centers für den Großraum Phoenix hatte Waymo vor Kurzem angekündigt, dass man die Flotte sehr deutlich ausbauen werde.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
31 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Roboter
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz