Apple MacBook Pro: Verrät ein Netzteil das neue 16-Zoll-Notebook?

Von Stefan Trunzik am 07.10.2019 16:39 Uhr
Die Gerüchte rund um ein Apple MacBook Pro mit 16-Zoll-Display ver­dich­ten sich, nachdem ein neues USB-C-Netzteil im asiatischen Raum aufgetaucht ist. Mit einem Output von 96 Watt liefert das neue Modell mehr Leistung als bisherige Apple-Notebook Netzteile.

Experten und Analysten gehen derzeit davon aus, dass sich Apple gegen Ende Oktober mit einer letzten Keynote in die Winterpause verabschiedet. Neben dem Startschuss des neuen Mac Pro und dem passenden Pro Display XDR wird seit längerer Zeit über neue Tablets der iPad Pro-Reihe und über ein neues MacBook Pro spekuliert. Der macOS-Laptop soll dabei erstmals auf einen Bildschirm mit einer Diagonale von 16 Zoll setzen und eventuell sogar den bekannte 15-Zöller gänzlich ablösen. Diese Gerüchte werden nun gestützt von einem jüngst aufgetauchten 96-Watt-Netzteil, auf das die chinesische Webseite Chongdiantou (via heise online) gestoßen ist.

Apple MacBook Pro 2019

Auch der neue Apple-Monitor bietet einen 96-Watt-Output

Das neue Netzteil soll die Modellnummer A2166 tragen und das ebenso größere MacBook Pro entsprechend mit Strom versorgen. Bisher liegt das Maximum von Apple-Netzteilen bei 87 Watt, womit unter anderem das aktuelle MacBook Pro mit 15-Zoll-Display befeuert wird. Ein größeres Display und mög­lich­er­wei­se leis­tungs­stär­ke­re Komponenten einer 16-Zoll-Version könn­ten nach mehr Energie verlangen. Interessant ist auch der Hinweis darauf, dass Apple mit dem Pro Display XDR einen Monitor anbieten wird, der via Thunderbolt 3 (USB-C) ex­ter­ne Geräte ebenso mit bis zu 96 Watt aufladen kann.

Obwohl sich weitere Informationen zu den tech­ni­schen Daten eines möglichen Apple Mac­Book Pro 16 in Grenzen halten, geht man in der Ge­rüch­te­küche von einem weiteren Einsatz von Intel Core-Prozessoren, einer neuen Tastatur und einer eventuellen Display-Auflösung von 3072 x 1920 Pixel aus. Spekuliert wurde zudem über einen Startpreis von mindestens 3000 US-Dollar. Gerüchte dieser Art sollten jedoch immer mit einer gewissen Skepsis betrachtet werden, da Apple bis zur offiziellen Vorstellung diese we­der bestätigt, noch kommentiert. Ebenso we­nig steht bisher fest, ob und wann eine Ok­to­ber-Keynote in Cupertino stattfinden wird.

Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
MacOS Stromversorgung
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz