Xiaomi Redmi Note 8 Pro jetzt für 230 Euro bei Amazon erhältlich

Von Stefan Trunzik am 07.10.2019 13:29 Uhr
17 Kommentare
Das neue Mittelklasse-Flaggschiff Xiaomi Redmi Note 8 Pro ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Amazon verkauft das günstige Android-Smart­phone mit 6,53-Zoll-Display, 6 GB RAM, 64 GB Speicher und 64-Megapi­xel-Kamera kurzzeitig für nur 229,90 Euro.

Hinweis: Es könnte etwas dauern, bis alle Farbvarianten des Xiaomi Redmi Note 8 Pro für 229,90 Euro bei Amazon gelistet werden. Die wahrscheinlich beliebteste Version in Mineral-Grau wird aber bereits vergünstigt angeboten.

Für die so genannten "Early Birds" bietet der chinesische Hersteller Xiaomi zur Markt­ein­füh­rung des Redmi Note 8 Pro in Deutschland wieder einen Rabatt, soweit man sich schon heute für das neue Android-Smartphone entscheiden möchte. Anstelle der sonst üblichen 249,90 Euro gehen die ersten 3000 Geräte für 229,90 Euro über die virtuelle Ladentheke von Ama­zon. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis dürfte vor allem in Hinblick auf die Kamera greifen. Xiaomi setzt im Redmi Note 8 Pro in diesem Fall auf ein System bestehend aus vier Sensoren (Quad-Kamera) und einer maximalen Auflösung von 64 Megapixeln inklusive Ultra-Weit­win­kel, Makro-Linse und Tiefenmessung.

Xiaomi Redmi Note 8 Pro Hands-On: Extrem viel Smartphone fürs Geld

Xiaomi überzeugt mit einem echten Preisknaller-Smartphone

Neben dem Samsung ISOCELL GW1-Sensor für die Hauptkamera steht an der Front eine Sel­fie-Knipse mit 20 Megapixeln bereit, die in einer Dot-Notch Platz findet. Beim Dis­play setzt der Hersteller auf ein 6,53 Zoll großes LCD mit einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixel und einer Helligkeit von 500 Candela. Angetrieben wird das Xiaomi Redmi Note 8 Pro von einem MediaTek Helio G90T-Prozessor mit acht Rechenkernen (Octa-Core) und einer maximalen Taktrate von 2,05 GHz. Hinzu kommen ein 4500-mAh-Akku, USB-C, Klinkenanschluss, die Möglichkeit des Dual-SIM-Betriebs und natürlich die Erweiterung des internen Speichers mit Hilfe einer optionalen MicroSD-Karte.

Vorerst nur mit 64 GB Speicher

Wie eingangs erwähnt, wird Xiaomi hierzulande vorerst nur die 64-GB-Version des Redmi Note 8 Pro in den Farben Mineral-Grau, Wald-Grün und Perlweiss anbieten. Erst später soll die Va­ri­an­te mit 128 GB folgen und dann mit 279,90 Euro zu Buche schlagen. Der selbst­er­nann­te "König der Mittel­klas­se" startet mit Google Android 9.0 Pie also in der kleinsten Speicher-Kon­fi­gu­ra­tion für knapp 230 Euro durch, wobei der Son­der­preis nur für 24 Stunden und für die ersten 3000 verkauften Smart­phones gültig ist.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
17 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon Android 9.x (Pie) Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz