Microsoft bringt Klassiker zurück: Ergonomic Keyboard neu aufgelegt

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Ryo am 03.10. 13:34
+3 -
Bitte auch in weiß ...
[re:1] Hanni&Nanni am 03.10. 17:38
+2 -
@Ryo: Naja... Wem es gefällt. ;-)
[re:2] Paradise am 04.10. 03:52
+ -
@Ryo: Weiß hat den Nachteil das das Licht des Monitors reflektiert.
[o2] Postman1970 am 03.10. 15:41
+3 -2
Ich hatte einmal ein Ergonomisches - nie wieder.
Ich vertippte mich dauernd da ich eher freihändig tippe.
[re:1] Trashy am 03.10. 15:52
+2 -2
freihändig? Soso.. gehörst wohl auch zu denen, die lieber mit den Fußzehen tippen? xD
[re:2] Hanni&Nanni am 03.10. 17:37
+3 -
@Postman1970: Nach einer vernünftigen Umgewöhnung und Erlernen des 10-Finger-Systems geht absolut nichts über ergonomische Tastaturen. Die Handgelenke bleiben entspannt und die Schreiberei geht einem viel leichter von der Hand. Vor allen Dingen hat man nach einem langen Text nicht das Gefühl, dass die Handgelenke abbrechen.
[re:1] Postman1970 am 03.10. 19:49
+1 -
@Hanni&Nanni: Ich schreibe seit 1995 ohne angesetztes 10 Fingersystem meist schneller im Büro als jene die regelmässig erst in die geschulte Startstellung gehen - ich hatte schon mal einen Schreibmaschinenkurs, ich kam aber mit dem für mich verkrampften Handling nie zurecht.

Zudem sind die Zeiten von langen Texten ziemlich vorbei.
Kurz und knackig sieht der Büroalltag heutzutage aus.

Statt 10 Fingersystem sollten man aktuell eher wieder die Rechtschreibung oder wie man in langen Texten Akzente durch Absätze setzen kann erlernen.
[re:1] Hanni&Nanni am 04.10. 06:57
+ -
@Postman1970: Ich schaffe mit dem 10-Finger-System ca. 450 Tastenanschläge pro Minute. Und ich bin weder Sekretär, noch Autor. Auf Rechtschreibung, Grammatik und das Textlayout kann man auch achten, wenn man schnell schreibt.

Aber hey... Nobody is perfect. Von daher gönne ich Dir deine gerade Tastatur und deine Freiübungen auf den Tasten. Schreib, wie immer Du schreiben möchtest.
[o3] Gehirnflausch am 03.10. 17:38
+ -
Fand die damals eigentlich ziemlich geil, man musste sich halt anständig dran gewöhnen, bzw. umgewöhnen.
[o4] HelmutG am 03.10. 18:06
+ -
Jetzt nur noch den Trackball dann wärs perfekt.
[re:1] Freddy2712 am 03.10. 19:03
+ -
@HelmutG: Eine Neuauflage der Microsoft Ballpoint Mouse wäre Genial
[o5] Freddy2712 am 03.10. 18:57
+ -
Hab damals mal so eine Ausprobiert für mich war es Absolut nichts, würde sogar soweit gehen das ich die Austauschen würde wenn mein Chef so etwas hinstellt.
Klar Optisch Ansprechend und bestimmt Toll Ergonomisch nur Ergonomie ist eher das was für den einzelnen am Besten Funktioniert und nicht das was andere dafür halten.
Mir reicht auch eine Anständige Handballenauflage dazu noch eine Tastatur in einem für mich Angenehmen Winkel wie auch Härte, Hub und Lautstärke mitunter auch Form des Gehäuse und Material ja sogar Hotkey Tasten und Beleuchtung.
Speziell Tastaturen sind doch eher Spezielle Eingabegeräte klar das Standard Modell reicht und Funktioniert für jeden und bestimmt für den ein oder anderen Perfekt aber jeder hat hier seine eigene Definition von Perfekt.
Es heist ja nun auch nicht Umsonnst das man bei einem Neukauf sich die Tastatur genauer anschauen soll und auch etwas Tippen sollte.
Denn die schönste Ergonomischste Tastatur ist für die Tonne wenn der Tastenhub zu leicht oder schwer ist oder das Tippen zu Laut ja sogar nebensächliches wie Material oder die Maße können für den einzelnen Ergonomie versauen.
[o6] Asathor am 04.10. 01:25
+ -
Schade, keine ergonomische Bluetooth-Variante :(
[re:1] DerHelm am 04.10. 07:23
+ -
@Asathor: Gucke dir mal das Ergonomic Surface Keyboard an. Ergonomisch mit Bluetooth.
[re:2] Zwerchnase am 04.10. 10:01
+ -
@Asathor: Oder mal nach dem Vorgänger ohne Kabel schauen, Microsoft Natural Ergonomic. Ich glaube die 4000er Serie war mit und die 7000er ohne Kabel. Angaben ohne Gewähr ;)
[o7] mt03c06 am 04.10. 17:18
+ -
Ein neues Curved Keyboard wäre mir lieber.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz