Netflix testet derzeit kostenlose Serien-Episoden für Nicht-Abonnenten

Von Witold Pryjda am 30.09.2019 15:59 Uhr
2 Kommentare
Der Streaming-Pionier und -Marktführer Netflix ist derzeit unter Druck, da man von allen Seiten von neuen Konkurrenten bedrängt wird. Das Unternehmen ist gezwungen, immer neue Abonnenten zu gewinnen bzw. Nutzer zur Rückkehr zu bewegen.

Disney bläst in etwa eineinhalb Monaten zum Großangriff auf Netflix und startet seinen neuen Plus-Dienst, in den USA gibt es mittlerweile kaum noch ein Medienunternehmen, das nicht dieser Tage oder bald sein eigenes Streaming-Portal startet. Dazu kommt noch Apple, auch der kalifornische IT-Gigant steigt in das Geschäft mit exklusiven Serien und Filmen ein.

Neue Netflix-Strategien

Für Netflix wird die Luft dünner und das Unternehmen überlegt sich seit geraumer Zeit diverse neue Strategien, wie man Kunden gewinnen und zurückholen kann. In Indien etwa gibt es eine neue Abo-Schiene, die gerade einmal drei Dollar kostet, aber nur mobil genutzt werden kann.

Netflix: Das sind die neuen Serien und Filme im Oktober 2019
Aktuell testet Netflix eine andere Möglichkeit zur Kundengewinnung: Denn man kann in einigen Regionen (nicht Deutschland) die erste Folge des indischen Spionage-Thrillers Bard of Blood kostenlos ansehen. Laut Netflix handelt es sich bei dieser Möglichkeit zum Reinschnuppern in eine Serie um einen zeitlich begrenzten Test, der auch nicht überall durchgeführt wird.

Netflix schreibt dazu (via The Next Web), dass man stets neue Wege ausprobiert, wie man "Leute an großartige Storys" heranführen kann. Man erwägt außerdem, derartige Probe-Episoden künftig öfters anzubieten. Das erste Mal ist es übrigens nicht, dass man davon Gebrauch macht, Anfang September hat Netflix eine Folge der spanischen Serie Élite auf diese Weise in Mexiko und Kolumbien beworben.

Solche kostenlosen Serienfolgen haben den Vorteil, dass man sie ohne Registrierung ansehen kann. Außerdem erreicht Netflix auf diese Weise all jene, die den kostenlosen Probemonat bereits genutzt haben und sich dadurch vielleicht ein weiteres Mal "anfixen" lassen.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
2 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Netflix
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz