Microsoft Ergonomic Keyboard & Co: Reihenweise Neuauflagen geplant

Von Roland Quandt am 27.09.2019 12:27 Uhr
6 Kommentare
Microsoft will im Zuge seines Hardware-Events am 2. Oktober of­fenbar nicht nur eine ganze Reihe neuer Surface-Produkte vorstellen. Hinzu kommt eine ganze Armada von neuen Mäusen und Tastaturen, darunter auch einige Neuauflagen von Klassikern.

Wie aus Händlerdaten zu entnehmen ist, plant Microsoft unter anderem eine modernisierte Version einer vor mehr als zehn Jahren sehr beliebten Tastatur, die heute als Vorreiter einer ganzen Produktkategorie gilt. Mit dem neuen Microsoft Classic Ergonomic Keyboard ist eine Neuauflage der ergonomischen Tastatur aus den 2000er-Jahren geplant, wobei es sich in diesem Fall um ein relativ günstiges Produkt handeln soll.

Microsoft Ergonomic Natural Keyboard Elite

Die neue Microsoft-Tastatur soll weniger als 60 Euro kosten

Die ergonomisch geformte neue Tastatur soll in den USA für 59,99 US-Dollar an den Start gehen, während sie hierzulande wohl 54,99 Euro kosten wird. Der Kunde erhält dafür ein den Bedürfnissen des menschlichen Körpers angepasstes Keyboard, das sicherlich wieder eine geschwungene Form aufweist. Der Anschluss an den PC erfolgt nun allerdings mittels USB-Port. Passend zu der neuen alten Tastatur plant Microsoft auch noch weitere Neu­auf­la­gen von Peripheriegeräte-Klassikern. Allen voran ist damit die sogenannte Microsoft Classic Ergonomic Mouse gemeint, die wohl ihren Vorgänger aus den Neunzigern auferstehen las­sen soll. Auch dieses Modell wird ganz "klassisch" per USB-Kabel mit dem PC verbunden und kostet wohl knapp 40 Euro.

Wer es etwas günstiger braucht, kann künftig zu zwei ebenfalls neuen Peripherie-Produkten der Klassiker-Reihe aus Redmond greifen. Gemeint ist damit zum Einen die sogenannte Microsoft Classic Bluetooth Mouse die bei einem Preis von rund 20 Dollar bzw. 19,99 Euro natürlich drahtlos mit dem PC verbunden wird, aber wohl einfacher gestaltet ist als die Ergonomie-Version. Passend dazu plant man aber auch die Ein­füh­rung des so­ge­nann­ten Microsoft Classic Bluetooth Keyboard, das bei Preisen um die 45-50 Euro bzw. Dollar wohl der per­fek­te Kan­di­dat für eine Bün­de­lung mit der "klassi­schen" Blue­tooth-Maus ist. Letz­tere wird übri­gens in aller­hand bun­ten Far­ben zu haben sein, da­run­ter neben Schwarz auch in "Peach", "Pastel Blue" und "Mint".

Apropos Farbenpracht: Microsoft legt im Zuge der Einführung der neuen Surface-Tablets und Laptops, die ihrerseits ebenfalls in neuen Farben erscheinen, bald auch die Microsoft Arc Mouse in neuen Farben neu auf. Geplant sind unter anderem Varianten in den Farben "Soft Pink", "Sage", "Lilac", "Poppy Red" und "Glacier Blue". Passend dazu soll es auch entsprechende Farbvarianten des Surface Pen und diverse Farben für die Type Cover für das Surface Pro 7 geben.
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Accessories
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz