Firefox: Neue Major-Releases kommen in einem noch kürzeren Takt

Von Christian Kahle am 18.09.2019 12:23 Uhr
21 Kommentare
Das Entwickler-Team des Firefox-Browsers will die Schlagzahl deutlich erhöhen. Der Zyklus für die Veröffentlichung immer neuen Major-Releases wird noch einmal wesentlich verkürzt. Das soll vor allem neue Features schneller in die Praxis bringen als bisher.

Gemäß einer neuen Ankündigung Mozillas wird der neue Release-Zyklus für den Firefox mit dem ersten Quartal des kommenden Jahres starten. Von da an soll monatlich eine neue Voll-Version des Browsers herausgegeben werden. Die Entscheidung sei eine Folge dessen, dass es immer wieder Nachfragen von Nutzern gab, ob neue Features, die man aus den Betas schon kannte, nicht schneller in die finale Version gebracht werden könnten.

Die Umstellung des Release-Zyklus' bedeutet allerdings nicht einfach nur, dass häufiger neue Final-Versionen bereitgestellt werden. An der Sache hängen letztlich auch Support-Zyklen, die entsprechend organisiert werden müssen. Für den Enterprise-Bereich bietet das Firefox-Team beispielsweise den Extended Support Release (ESR) an. Große ESR-Releases wird es zukünftig einmal jährlich geben, wobei jeweils drei Monate Support-Überlappung veranschlagt werden.

Der Video-Rundgang zum Jubiläum: Das ist der Firefox 60
videoplayer

Externe Entwickler müssen mitziehen

Bisher kamen neue Major-Versionen des Open Source-Browsers alle sechs bis acht Wochen heraus. Die nun kommende Beschleunigung wird sich nicht nur auf die Nutzer auswirken die sich auf neue Features freuen. Webentwickler müssen sich auch darauf einstellen, dass Anwender schneller mit Browsern unterwegs sein werden, in denen die jüngsten Äderungen an den APIs bereits umgesetzt sind. Hier gilt es entsprechend zügig zu reagieren.

Möglich ist eine solche Release-Politik im Grunde nur, weil beim Firefox schon längst alle wichtigen Arbeiten von festangestellten Entwicklern durchgeführt werden. Wäre der Browser weiterhin ein typisches Open Source-Projekt, bei dem die meisten Arbeiten von interessierten Entwicklern aus der Community umgesetzt werden, ließe sich kein so straffer Zeitplan möglich machen.

Download Mozilla Firefox - Open-Source-Browser
21 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Firefox
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies