Jetzt auch mobil Kommentieren!

IFA 2019: Panasonic stellt einen durchsichtigen OLED-Fernseher vor

Von Tobias Rduch am 07.09.2019 08:37 Uhr
17 Kommentare
Ein normaler Fernseher stellt im ausgeschalteten Zustand eine schwarze Fläche, die auch weiterhin ihren Platz benötigt, dar. Das Problem möchte Panasonic nun mit einem durchsichtigen OLED-Bildschirm lösen. Auf der IFA 2019 wurde der Prototyp eines transparenten TV-Geräts gezeigt.

Der von Panasonic entwickelte Fernseher ist dazu in der Lage, Bilder in beliebigen Trans­pa­renz­stu­fen anzuzeigen. Zwischen zwei Glasscheiben hat der Hersteller eine OLED-Folie ver­baut, um Bilder durchsichtig darstellen zu können. Im Aus-Zustand lassen sich dahinter plat­zier­te Objekte vollständig erkennen. Im eingeschalteten Modus Zustand kann der Nutzer wäh­len, ob ein teilweise transparentes oder ein kaum durchsichtiges Bild eingeblendet wird.

Panasonic: Transparenter OLED-TV


Panasonic: Transparenter OLED-TV

50 Zoll-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung

Die Auflösung des Panels ist momentan ziem­lich niedrig. Das Display löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf, obwohl die Bildschirm-Dia­go­na­le immerhin 50 Zoll beträgt. Die Ansteuerungs-Elektronik ist noch nicht komplett im holz­far­be­nen Rahmen, sondern teilweise auch in den weißen Aufstellern integriert. Natürlich ist die Bild­qua­li­tät derzeit in vielen Punkten her­kömm­li­chen OLED-Panels unterlegen, da von der Rück­sei­te einfallendes Licht das Bild beeinflusst.

Da es sich aktuell lediglich um einen Prototyp handelt, hat der transparente OLED-Bildschirm von Panasonic noch keine Modellnummer erhalten. Darüber hinaus ist kein Release-Termin bekannt. Der Hersteller prüft derzeit, ob das Gerät im nächsten Jahr zunächst in Japan eingeführt werden könnte. Angaben zum Preis und unterschiedlichen Varianten hat der Her­stel­ler bislang nicht gemacht.

Die Highlights von der IFA 2019 Alle News und Videos im Überblick
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
17 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
IFA
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz