Saturn Angebote: Neue Restposten und viele günstige Schnäppchen

Von Stefan Trunzik am 04.09.2019 18:24 Uhr
Im Online-Shop von Saturn zeigen sich in dieser Woche wieder einige günstige Technik-Schnäppchen, die im Preis stark reduziert wurden. Un­ter den Angeboten befinden sich zum Beispiel Smartphones, Festplatten, Smartwatches und viele Restposten aller Kategorien.

Update vom 5. September: Saturn startet ab sofort mit seiner 19-Prozent-Aktion durch und schenkt seinen Kunden die Mehrwertsteuer. Somit ergibt sich ein Rabatt von circa 16 Prozent für alle verfügbaren Produkte.

Während viele Schnäppchen-Jäger auf den neuen Saturn-Prospekt zur IFA 2019 warten, senkt der Elektronikhändler die Preise verschiedenen Produkte und versucht vor dem Ein­tref­fen kommender Technik-Neuheiten die Lager zu leeren. In der "Back to School"-Aktion stellt man bei Saturn online zum Beispiel externe Festplatten und Backup-Hubs der Mar­ken Seagate und LaCie in den Vordergrund. Die Seagate Expansion+ mit einer Kapazität von 2 TB erhält man für 64 Euro. Wer hingegen eine stationäre Lösung mit mehr Speicher­platz sucht, der könnte sich für den Seagate Backup Plus Hub interessieren, der zum Preis von 111 Euro direkt 6 TB bietet.

Saturn Prospekt & Angebote 2019

Neben Festplatten auch Smartphones & Smartwatches reduziert

Schnellere SSDs wie die 1 TB große SanDisk Ultra 3D gibt es zwar in den Saturn-An­ge­bo­ten als Restposten zu kaufen, doch an Aktionstagen ging der Preis schon einmal deutlich unter die 130 Euro, die heute dafür aufgerufen werden. Abseits von Speichermedien ist die aktuelle Honor-Bundle-Aktion in der Smartphone-Kategorie etwas interessanter. Hier legt Saturn im Online-Shop ein "Gratis-Geschenk" bei, wenn man sich für ein Modell der Honor 20-Familie entscheidet. Zur Lite-Version für 250 Euro erhält man den Honor Band 4 Fitness-Tracker, die normale Variante profitiert von kabellosen FlyPods Kopfhörern und beim Pro-Modell wird eine Honor Watch obendrauf gelegt.

Wenn man eine Smartwatch ohne den Kauf eines Smartphones bevorzugt, dann könnte man noch schnell bei der Samsung Galaxy Watch Active 2 zuschlagen. Bis einschließlich 5. Sep­tem­ber (Donnerstag) erhält man bei seiner Vorbestellung ein kostenloses Samsung Duo Pad als Wireless-Charger im Bundle dazu. Sonst werden für das Ladepad bei Saturn derzeit fast 70 Euro fällig. Die Active 2 Smartwatch an sich gibt es bereits ab 299 Euro in der Basis­va­ri­ante. Wer auf Edelstahl anstelle von Aluminium setzen möchte, der muss min­des­tens 399 Euro einplanen.

Saturn Prospekt & Angebote 2019

Frische Ladung Restposten und weitere Angebote

Zu guter Letzt lohnt sich immer ein Blick in die Restposten der Saturn-Angebote, die stetig abseits eines möglichen Prospekts oder Sonderaktionen rabattiert sind. In vielen Fällen han­delt es sich um eine sehr geringe Auflage von Technik-Schnäppchen, die im Online-Shop ab­ver­kauft werden müssen. Nicht selten findet man hier Artikel zum Bestpreis, zum Beispiel bei 4K-Fernsehern, Notebooks, Tablets, Kameras oder auch Haushaltsgeräten. In den meisten Fällen schickt Saturn die Restposten versandkostenfrei nach Hause oder lässt eine kostenlose Abholung im Markt um die Ecke zu. Generell gelten diese Angebote jedoch nur online.

Solltet ihr bei Saturn nicht fündig geworden sein, empfehlen wir euch einen Blick in das neue Media Markt Prospekt oder die aktuellen Multimedia-Angebote bei Lidl. Zudem bietet in dieser und der nächsten Woche auch der Dis­coun­ter Aldi Süd wieder reduzierte Elektronik an. Darunter Gaming-PCs, Fernseher, Lenovo-Laptops und Drucker. Wie immer gilt jedoch, vor dem Kauf in jedem Fall den Preisvergleich zu befragen. So sichert man sich stets den bes­ten Preis, egal bei welchem Internet-Händ­ler man einkaufen möchte.

Zu den Festplatten-Deals bei Saturn USB 3.0 HDDs von Seagate jetzt günstiger
Zu den Restposten im Saturn Online-Shop Abverkauf von stark reduzierten Schnäppchen
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Saturn Solid-State-Drive Wearables Smartwatch
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz