Jetzt auch mobil Kommentieren!

Huawei Mate 30: Termin des Launch-Events in München bestätigt

Von Tobias Rduch am 01.09.2019 19:02 Uhr
8 Kommentare
Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei hat bestätigt, dass die Mate 30-Serie in München vorgestellt wird und einen offiziellen Termin für den Launch der Geräte genannt. In westlichen Ländern könnte sich der Re­lea­se jedoch aufgrund der fehlenden Google-Lizenz noch verschieben.

Einem Tweet zufolge findet das Launch-Event am Donnerstag, den 19. September 2019 statt. Schon zuvor ist zusammen mit Renderbildern und Leaks zum Datenblatt des Geräts durchgesickert, dass das Smartphone an diesem Tag oder an einem der umliegenden Ta­ge in der gleichen Woche präsentiert wird. Obwohl das Datum somit keine große Überraschung ist, handelt es sich durch die Bestätigung von Huawei nun um eine sichere Angabe.


Bislang keine Lizenz für Google-Dienste

Wann und ob die Huawei Mate 30-Serie hier­zu­lan­de tatsächlich auf den Markt gebracht wird, ist allerdings noch völlig offen. Vor wenigen Tagen hat Google gegenüber der Nach­rich­ten­agen­tur Reuters verkündet, dass die Smart­pho­nes bislang keine Lizenzen für die Google-Dien­ste erhalten konnten. Sowohl das Mate 30 als auch das Mate 30 Pro sind hiervon be­trof­fen. Damit hat Huawei gar keine Erlaubnis, das "offizielle" Android mit Google-Diensten auf den Geräten zu in­stal­lie­ren und diese an­schlie­ßend zu verkaufen. Das könnte dazu führen, dass die Reihe in west­li­chen Ländern erst we­sent­lich später oder sogar gar nicht angeboten wird.

Bislang sind nur wenige Informationen zu den technischen Spezifikationen des Huawei Mate 30 Pro bekannt. In dem Smartphone dürfte der zur IFA 2019 erwartete Kirin 990-SoC zum Einsatz kommen. Das Display wird vermutlich 6,71 Zoll groß sein und eine Bildwiederholrate von 90 Hertz besitzen. Es wird damit gerechnet, dass das Mate 30 Pro über zwei Kamera-Sensoren mit einer Auflösung von mindestens 40 Megapixeln, einen 4200 mAh großen Akku sowie eine Schnelllademöglichkeit mit einer Leistung von bis zu 55 Watt verfügt.

Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
8 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz