Jetzt auch mobil Kommentieren!

Erste ISO für den Windows 10-Entwicklungszweig 19H2 erwartet

Von Nadine Juliana Dressler am 01.09.2019 13:08 Uhr
Microsoft stellt im Windows 10 Insider Programm im Regelfall auch ISO-Dateien zur Verfügung, damit man auch, statt reine Updates von einer zur anderen Version durchzuführen, auch einmal eine Neu-Installation vornehmen kann. Nur für das kommende Feature-Update, Windows 10 19H2, gibt es bisher noch keine ISO.

Das soll sich nun aber schon in Kürze ändern, zumindest wenn man den Informationen des italienischen Online-Magazins Aggiornamenti Lumia vertraut. Laut deren Bericht ist ein neues ISO-Paket schon in Arbeit. Die Freigabe durch das Windows-Team steht demnach unmittelbar bevor. Derzeit kann man auf der entsprechenden Downloadseite (Windows Insider Preview Downloads) einige verschiedene ISO laden.

ISO für 19H2

Nur für Insider

Dabei sind zum Beispiel die Pakete für Fast oder Slow Ring der verschiedenen Buildnummern. Diese Webseite für die Downloads im Insider Programm kann man nur als Windows Insider einsehen, wenn man mit seinem beim Insider-Programm registrierten Microsoft-Account angemeldet ist.

Man kann sich aber auch jederzeit neu zu dem Programm anmelden und über die Downloadseite dann eine ISO beziehen:

Allerdings hat Microsoft bisher keine ISO für den Entwicklungszweig 19H2 veröffentlicht. Die Kollegen von Aggiornamenti Lumia kündigen das jetzt aber an. Es soll eine ISO für die Buildnummer Build 18363 kommen. Hinweise auf die bevorstehende Freigabe gibt es von Seiten Microsofts bislang noch nicht.



Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz