Jetzt auch mobil Kommentieren!

Öffentliche Beta: Apple iOS 13.1 Update steht zum Download bereit

Von Stefan Trunzik am 29.08.2019 09:45 Uhr
11 Kommentare
Ab sofort steht die öffentliche Beta von Apple iOS 13.1 für alle Besitzer eines kompatiblen iPhones und iPads bereit. Die neue Testversion des Betriebssystems beinhaltet diverse Funktionen, die nicht direkt zum Start von iOS 13 und iPadOS zur Verfügung stehen werden.

Über das Apple Beta Software-Programm erhalten interessierte iPhone-Nutzer jetzt Zugriff auf die erst kürzlich veröffentlichte iOS-Version 13.1. Diese wurde vor wenigen Tagen erst für Entwickler in einer Developer-Beta eingeführt und kann nun auch von der breiten Masse als Public-Beta ausprobiert werden. Der Download des Updates steht auch für das neue iPadOS bereit, die offizielle Einführung der beiden Betriebssystem ist hingegen im Laufe des Septembers geplant. Einige wichtige Features bleiben jedoch der iOS 13.1 Beta vorbehalten.

Apple iPadOS - Die besten Features und Neuerungen im Überblick

Neue Features: Audio-Sharing, Automatisierungen & Maps ETA

Wer kabellose Kopfhörer wie die Apple AirPods oder die Beats PowerBeats Pro sein Eigen nennt, der kann unter iOS 13.1 schon jetzt die neue Audio-Sharing-Funktion testen. Über die Bluetooth-Verbindung kann das Audio-Signal von iPhones und iPads so mit anderen Personen geteilt werden. Vorbei sind also die Zeiten von Klinken-Splittern, deren 3,5mm-Anschluss an Smartphones kaum noch zu finden ist. Weiterhin schiebt Apple die so genannten "Shortcuts Automations" unter iOS 13.1 verspätet nach. Mit Hilfe dieses Features können Smart-Home-Befehle an verschiedene Bedingungen geknüpft werden, zum Beispiel an den Standort oder Uhrzeiten.

Zu guter Letzt wird auch das Teilen von An­kunfts­zei­ten in der hauseigenen Navigations-App Apple Maps (Karten) zum Start im Sep­tem­ber noch nicht möglich sein, sondern erst mit dem Update auf iOS 13.1. Das genaue Datum für den offiziellen Rollout des neuen Be­triebs­sys­tems steht noch nicht fest. Insider gehen jedoch davon aus, dass dieser auf einer mög­lich­en Keynote am 10. September verkündet wird. Der Release könnte sich den Termin mit der Einführung neuer iPhone 11-Modelle teilen, deren Verfügbarkeit für Mitte September ge­plant sein dürfte. Die wichtigsten Neuheiten zu iOS 13 findet ihr in einem separaten Artikel.

Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
11 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple iOS iPad
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz