Nutzer müssen es richten: macOS-Sicherheit von Helper-Tools gefährdet

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Aloysius am 27.08. 18:39
+1 -7
Ausgerechnet das Microsoft AutoUpdate für Office und zusätzlich das Office-Lincensing-Tool befinden sich im besagten Ordner:
/Library/PrivilegedHelperTools

*kopftisch*

EDIT: Ich musste nur schmunzeln als ich nachgesehen habe. Dass die beiden Tools dort ihre Berechtigung haben, war mir bewusst. ;-)
[re:1] John Woll am 27.08. 18:42
+3 -
@Aloysius: An sich ist nichts gegen eine Auflistung hier zu sagen. Nur bei Programmen, die gelöscht wurden, sollte hier nach dem entsprechenden Helper Ausschau gehalten und evtl. entfernt werden.
[re:2] Knarzi81 am 27.08. 18:56
+4 -1
@Aloysius: Ich glaube, du hast das Problem nicht verstanden. Es ist nicht schlimm, dass die da sind, es ist schlimm, dass das System diese A) nicht entfernt wenn die Software gelöscht wird und B), dass andere Software darauf zugreifen kann wenn man sie nicht selbst abgesichert hat. Office verwndet die Sachen genau richtig, nämlich um Updates für Office ohne erneute Passwortabfrage installieren zu können. Das Problem liegt hier am System, welches unsauber mit verwaisten Eiinträgen umgeht und nicht global schützt.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz