Jetzt auch mobil Kommentieren!

Minen von Kryptowährung: Ukrainer hängen Kernkraftwerk ans Internet

Von Witold Pryjda am 23.08.2019 14:33 Uhr
12 Kommentare
Es gibt durchaus triftige Gründe, warum Kernkraftwerke nicht mit dem Internet verbunden sind. Denn man möchte natürlich keinen so kritischen Bereich auch nur ansatzweise dem Risiko von so etwas wie einem Hacker-Angriff aussetzen. Einigen Mitarbeitern eines AKW in der Ukraine war das egal, sie wollten Kryptowährungen schürfen.

AKWs sind Staatsgeheimnis

Der ukrainische Geheimdienst SBU hat es derzeit mit einem nicht alltäglichen Fall eines potenziellen Verrats von Staatsgeheimnissen zu tun. Denn man muss sich mit Mitarbeitern eine Atomkraftwerks auseinandersetzen, die dachten, dass es eine gute Idee ist, die Rechner des AKWs zum Minen von Kryptowährung einzusetzen. Kernkraftwerke gelten als kritische Infrastruktur und fallen deshalb in die Kategorie Staatsgeheimnis.

Die Ermittler sehen sich laut einem Bericht von ZDNet an, ob die an das AKW-Netzwerk angeschlossenen und Internet-tauglichen Mining-Rigs genutzt werden konnten, um Zugriff auf das Kraftwerk selbst zu erlangen. Untersucht wird dabei auch, ob es auf diese Weise möglich war, die phasischen Schutzmaßnahmen des Kraftwerks auszuforschen.

Der Vorfall hat sich im Kraftwerk in der Nähe der Stadt Juschnoukrajinsk im Süden der Ukraine ereignet. Es ist nicht bekannt, wie die Behörden der Sache auf die Schliche gekommen sind. Im Juli wurde das Kraftwerk durchsucht, dabei wurden laut Gerichtsdokumenten Computer und Mining-Equipment (Netzteile, Kühler und insgesamt elf Radeon RX 470-Grafikkarten) beschlagnahmt.

Es ist nicht das erste Mal, dass eine Nukleareinrichtung für solche Zwecke missbraucht worden ist: Anfang 2018 haben russische Behörden mehrere Techniker verhaftet, die den Supercomputer im Nuklearzentrum des Landes für die eigene Bereicherung per Kryptowährung missbrauchen wollten.

Siehe auch: Supercomputer-Missbrauch - Nuklearforscher wollten Bitcoins minen

sentifi.com

winfuture Sentifi Top 5 Kryptowährungen

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
12 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Bitcoin
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz