Android: Google hat seinen Play Store endlich fertig renoviert

Von Christian Kahle am 22.08.2019 09:04 Uhr
8 Kommentare
Google hat nun endlich das schon länger angekündigte neue Design seines Play Stores für Android-Systeme freigeschaltet. Die Änderungen sollten bereits bei allen Nutzern sichtbar sein. Dabei geht es natürlich in erster Linie darum, dass die Nutzer leichter neue Apps finden und diese auch installieren sollen.

Ein zentraler Punkt bei der Umsetzung des neuen Play Stores war es, den Play Store endlich auch auf eine Linie mit dem schon lange genutzten Material-Design zu bringen. Und generell habe man sich bemüht, der Plattform eine klarere und edler wirkende Gestaltung zu verpassen, erklärte Boris Valusek, der für die Umsetzung verantwortlich war. Dass man sich dafür nun etwas länger Zeit ließ, dürfte auch damit zusammenhängen, dass aufgrund der hohen Verbreitung von Android rund zwei Milliarden aktive Nutzer regelmäßig vorbeischauen und man sich daher keine Schnellschüsse leisten kann.

Neben der optischen Auffrischung gab es auch einige funktionale Veränderungen. Direkt sichtbar ist dabei unter anderem die neue Navigationsleiste, die sich bei Smartphones am unteren Rand und bei Tablets und Chromebooks an der linken Seite befindet. Darüber werden die User direkt auf die Inhalte-Bereiche geleitet, die sie im Groben ansteuern wollen: Spiele, Apps, Filme und Serien sowie Bücher stehen zur Wahl.

Android: Play Store im neuen esign

Mehr Installationen bitte

In den Unterseiten zu den einzelnen Anwendungen und Inhalten wird der Button zum Herunterladen und Installieren nun größer und prominenter dargestellt. Und auch die wesentlichen Informationen sollen sich in dem neuen Design klarer erkennen lassen. Darüber hinaus wurden die Icons einer stärkeren, einheitlicheren Vorgabe unterworfen, der sich die Entwickler anzupassen haben.

Am Ende geht es in erster Linie darum, dass die Inhalte in dem Store besser zu finden und leichter zu nutzen sind. Ob dies mit der Renovierung gelungen ist, hängt natürlich auch stark vom einzelnen User ab. Im Vorfeld durchgeführte Tests führen allerdings zumindest dazu, dass die Masse der Anwender besser mit dem neuen Design zurechtkommen sollte.

Siehe auch: Google Play Pass: Monatsabo für Android App Store kostet ab 5 Dollar
8 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Google Play
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz