PS5 & Xbox Scarlett: Crytek sieht SSD als echten "Game Changer"

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Homie75 am 19.08. 15:00
+ -
Naja, die Entwickler sollen nicht so maßlos übertreiben. In der Praxis werden die Games ein bisschen schneller geladen und die Grafik wird endlich aktuellen PC-Standard erreichen. Den Rest machen die Games selber klar, welche Konsole das Rennen machen wird.
[re:1] Kirill am 19.08. 15:05
+ -
@Homie75: Die Grafik wird wohl eher in ein paar Jahren den jetzt gerade geltenden PC-Standard erreichen, genauso wie es bei SSDs anscheinend der Fall ist. Es gibt die Dinger seit Jahren, lt. Crytek werden die aber noch die (Spiele)Welt verändern. Ich kann mir allerdings durchaus vorstellen, dass durchs Streamen von Ressourcen vom Massenspeicher durchaus mehr Grafikpracht drin wäre. Gibt ein paar schöne Artikel über technische Tricks beim N64, ohne Streaming wäre z.B. Goldeneye 64 so gar nicht drin gewesen bei dem mickrigem Hauptspeicher.
[re:1] DON666 am 19.08. 15:42
+4 -1
@Kirill: Der jetzt gerade geltende PC-Standard ist gar nicht mal so hoch, und da spielen die Konsolen auch durchaus schon mit. Oder meinst du wirklich, dass das, was sich Leute mit RICHTIG Kohle gerade so leisten können (Titan-GPUs etc.), "Standard" in heimischen Buden wäre? Der liegt weit drunter.

Man sollte nicht "machbar" mit "Standard" verwechseln, sondern etwas realistischer an die Sache rangehen.
[re:1] bigspid am 19.08. 15:57
+1 -
@DON666: DANKE! Aber dieses Denken hat sich leider bei den meisten schon festgesetzt.
[re:2] Kirill am 19.08. 16:09
+ -
@DON666: Teils teils. JETZT GERADE würde ich dir fast schon zustimmen, aktuelle Konsolen scheinen, im Gegensatz zu den Jahren davor, tatsächlich recht gut auf der Höhe zu sein (von der Switch abgesehen, diese ist aber auch ein Spezialfall). In den besagten Jahrzehnten davor konnte man Konsolenports allerdings locker an der Grafik erkennen, die im Vergleich zu kontemporären PC-Spielen merkbar drunter war. Macher wie Ubisoft haben die PC-Versionen sogar absichtlich beschnitten, damit die Konsolenfassungen im Vergleich besser aussehen. Das, und PC-Spiele sind (wenn es nicht grad billige Ports sind) auf 60 FPS ausgelegt, während die Konsoleros sich mit 30 zufrieden geben. Abgesehen davon bitte ich dich, wenigstens den Titel von dem Artikel zu lesen, den wir hier kommentieren. SSDs sind nämlich, dem Titel nach, aufm Konsolenmarkt gerade Zukunft, während sie im PC-Bereich seit Jahren Standard sind. Wegen mir hat deine billige Medion-Möhre keine, aber eine billige Medion-Möhre ist alles andere, als Standard.
[re:1] DON666 am 19.08. 16:34
+ -
@Kirill: Ich habe:

1. Keine billige Medion-Krücke. Schraube mein Zeug selbst zusammen. SSD ist bei mir persönlich lange schon Standard.

2. Den Artikel sehr wohl gelesen, bin aber direkt auf deine Aussage eingegangen, und die begann mal gleich mit folgendem Satz: "Die Grafik wird wohl eher in ein paar Jahren den jetzt gerade geltenden PC-Standard erreichen, genauso wie es bei SSDs anscheinend der Fall ist."
[re:2] Kirill am 20.08. 09:01
+ -
@DON666: Aha, bei dir ist eine SSD also Standard. Im Konsolenumfeld ist das aktuell die Zukunft. Sag nochmal, dass die Konsolen aufgeholt haben. Das, und die Konsolen sind nach wie vor grafisch unterlegen. Wegen mir sieht Rise of the Tomb Raider auf der XBox genauso aus, wie auf dem PC OHNE eine Titan-Grafikkarte, die du aus mir unverständlichen Gründen voraussetzt, allerdings werden auf Konsolen 30 FPS als Standard angesehen, während auf PCs 60 FPS Standard sind (außer schlechten Konsolenports).
[o3] Gehirnflausch am 19.08. 17:02
+1 -
Ne SSD in der Konsole wird grafisch nicht die Explosion bringen, wie denn auch, aber was Ladezeiten und Reaktion, beispielsweise in den Menüs angeht, na da wird es schon einen gewaltigen Unterschied machen. Das wird wohl jeder bestätigen können, der seine Konsole bereits mit einer SSD ausgestattet hat.
[re:1] Kirill am 20.08. 09:03
+ -
@Gehirnflausch: Kommt drauf an. Durch Streaming von sagen wir Texturen kann man grafisch viel rausholen. Zu dem Thema gibt's etliche Artikel zu technischen Tricks, die Rare bei N64-Spielen getrieben hat, ohne die die Spiele bei weitem nicht so ausgesehen hätten, wie die es tun.
[o4] Nukular am 22.08. 18:17
+ -
Wow 5 Jahre nachdem es beim PC zum absoluten Standard geworden ist und über 10 Jahre nachdem die SSD´s fürn PC verfügbar waren. Unfassbar dass die Konsolen Kacke so weit hinterher hinkt...
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz