Huawei EMUI 10: Bilder zeigen neues Design des Android-Updates

Von Stefan Trunzik am 19.08.2019 09:24 Uhr
8 Kommentare
Im September startet Huawei mit der Verteilung des EMUI 10 Updates für verschiedene Android-Smartphones. Doch welche optischen Veränderun­gen bringt die neue Benutzeroberfläche mit? Frisches Bildmaterial ver­schafft Nutzern nun einen ersten Eindruck.

Der chinesische Hersteller Huawei präsentierte auf der kürzlich veranstalteten Entwickler­kon­ferenz sein kommendes Android-Update unter dem Namen EMUI 10. Am 8. September will man eine Beta der Aktualisierung für das aktuelle Smartphone-Flaggschiff Huawei P30 (Pro) zum Download anbieten. Wenige Wochen darauf folgen dann die Testversionen für die Modelle Mate 20 (Pro) und Honor 20 (Pro). Während den Entwicklern vorrangig technische Informationen bereitgestellt wurden, zeigt eine neue Sammlung an Bildern die Neuerungen am Design der Oberfläche.

Huawei EMUI 10
Neues Design für Menüs...


Huawei EMUI 10
...und ein systemweiter Dark Mode.

Neuer Look für Menüs, Einstellungen, Kamera-App und Co.

Gesammelt wurden die ersten Screenshots von den Kollegen von HuaweiCentral. Zu sehen gibt es unter anderem einen Einblick in den EMUI 10 Look für Kontakte, Einstellungen, No­ti­zen und Foto-Highlights. Ebenso findet man neu gestaltete App-Icons, verschiedene Farb­mo­di, Optionen für das Always-On-Display und flüssigere Animationen beim Navigieren in den Menüs. Einen großen Wert legt Huawei zudem auf den systemweiten Dark Mode (Dunkel­mo­dus), der durch die native Integration unter Google Android Q (10) Einzug hält. Auch der Kamera-App spendiert Huawei unter EMUI 10 ein optisches Facelift.

Es ist davon auszugehen, dass der Hersteller noch an vielen weiteren Stellschrauben gedreht hat, die man aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht in den Mittelpunkt rücken möchte. Kurz vor der Veröffentlichung der EMUI 10 Beta wer­den neue Informationen, Bilder, Videos und Hands-On-Berichte voraussichtlich auf der An­fang September stattfindenden IFA 2019 in Ber­lin erwartet. Ob die kurz darauf zur Ver­fü­gung stehende Testversion direkt zum Start sämtliche neue Features des EMUI 10 be­in­hal­ten wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht bekannt.

Huawei EMUI 10

Bis dahin fährt Huawei mit der Verteilung des jüngsten EMUI 9.1 Updates fort, welches bis zum Start von EMUI 10 auf nahezu sämtlichen Smartphones der letzten zwei Jahre zum Einsatz kommen kann. Zuletzt hatte das Unternehmen das Einsteiger-Modell Huawei P Smart 2019 mit der neuesten Android-Version sowie mit den Juli-Sicherheitspatches von Google aus­ge­stat­tet und liegt somit gut im eigenen Zeitplan.

Siehe auch:
8 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies