Jetzt auch mobil Kommentieren!

Neues Windows 10 19H2: Gleich zwei neue Build für Windows Insider

Von Nadine Juliana Dressler am 08.08.2019 20:57 Uhr
3 Kommentare
Microsoft ist diese Woche sehr fleißig - nach dem jüngsten Build mit vielen Änderungen für Windows 10 20H1 gibt es ab sofort ein neues Build für Windows 10 19H2. Eigentlich sind es sogar zwei Versionen für das im Herbst kommende große Windows 10-Update, Build 18362.10012 und Build 18362.10013.

Denn das Windows-Team hat die Nutzer im Slow Ring, die den 19H2-Entwicklungszweig ausprobieren aufgeteilt. Alle Nutzer, die aktuell das 19H2 Build 18362.10005 installiert haben bekommen nun ab heute das neue Build 18362.10012. Darin sind standardmäßig alle neuen Funktionen und geänderten Optionen deaktiviert - dazu gehören laut Microsoft neue Features sowie die Features der Vorgängerversion.

Windows 10: Alle Neuheiten des Mai 2019 Update (1903) im Überblick
Wer allerdings aktuell das 19H2 Build 18362.10006 nutzt erhält ab sofort Build 18362.10013 mit standardmäßig eingeschalteten Funktionen.

Optionales Update

Die Insider Previews sind zudem als optionales kumulatives Update gekennzeichnet. Einzelheiten dazu findet man wie gewohnt im Windows Blog. Wer testen möchte, muss also das Update eigenständig zum Download auswählen. Abgesehen davon, dass bei dem einen Build die 19H2-Features aktiviert und bei dem anderen deaktiviert sind, sind die heute veröffentlichten Updates identisch und bringen unter anderem folgende Änderungen:

Änderungen


Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz