Jetzt auch mobil Kommentieren!

Größer, schneller, länger: Neuauflage des Xiaomi Mi 9 in Arbeit

Von Stefan Trunzik am 08.08.2019 14:16 Uhr
6 Kommentare
Für das beliebte Xiaomi Mi 9 ist angeblich eine Neuauflage geplant, die neben einem 5G-Modem auch ein größeres Display, eine höhere Auf­lö­sung, verbesserte Kameras und einen kapazitätsstärkeren Akku mit­bringt. Das neue Smartphone kursiert bereits seit Ende Juli im Netz.

Unter der Modellnummer M1908F1XE tauchte in der letzten Woche ein neues Xiaomi-Smartphone bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA auf, hinter der man vorerst das Mi Mix 4 oder das Mi 9T Pro vermutet hatte. Wie der Xiaomi-Insider "Xiaomishka" nun auf Twitter verlauten ließ, soll es sich dabei aber um eine neue 5G-Version des Bestsellers Xiaomi Mi 9 handeln. Neben der schnelleren Verbindung im Mobilfunknetz soll das Android-Handy aber noch weitere Verbesserungen gegenüber seiner Ursprungsversion mit sich bringen.

Hands-On Xiaomi Mi9: Das neue Flaggschiff der Chinesen ausprobiert

Mehr Display, höhere Auflösung, bessere Kameras und Co.

Bezugnehmend auf seine chinesischen Kollegen spricht der Leaker unter anderem von einem größeren Display samt einer höheren 2K-Auflösung (QHD+). Zudem soll die Hauptkamera des Xiaomi Mi 9 5G über einen optischen Bildstabilisator (kurz OIS) verfügen. Zu guter Letzt listet Xiaomishka einen größeren Akku auf, was Aufgrund der möglichen Erhöhung der Displaydiagonale keine Überraschung wäre. Gerade in Hinsicht auf die verbauten Kameras und die mit 3300 mAh ver­gleichs­wei­se ka­pa­zi­täts­ar­me Batterie wird das sonst sehr gute Flaggschiff-Smartphone kritisiert.

Damit hat Xiaomi ein weiteres Zugpferd in der Pipeline, die zumindest basierend auf aktuellen Gerüchten gut gefüllt zu sein scheint. So wird in diesem Jahr noch das günstige Redmi Note 8 erwartet und auch ein Mi Mix 4 mit 64-Megapixel-Kamera dürfte in den nächsten Monaten aufschlagen. Zudem bereitet der chinesische Hersteller den Europa-Start des Xiaomi Mi 9T Pro vor, welches auf Basis des Redmi K20 bereits bei einem nieder­län­disch­en Händler zu Preisen ab 429 Euro entdeckt wurde. Wie genau der Zeitplan bei Xiaomi aussieht, bleibt allerdings weiterhin unklar.

Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz