Mehr Marktanteil: Auf jedem zweiten Rechner läuft jetzt Windows 10

Von John Woll am 08.08.2019 12:52 Uhr
3 Kommentare
Die aktuelle Marktanteilsanalyse bei Betriebssystemen zeigt, dass Windows 10 auch im Juni weiter im Aufwind segelt. So konnte man im letzten Monat fast den Meilenstein von 50 Prozent erreichen. Sonst zeigt sich im Markt das übliche Bild: Windows 7 bleibt weiter stark, lässt aber nach, Mac OS und Linux halten ihre niedrigen Anteile.

Für Windows 10 ist die Marke von 50 Prozent Marktanteil fast erreicht

Die Marktanalysten von Netmarketshare liefern mit ihrer monatlichen Analyse der Marktanteile für Desktop- und Laptop-Systeme einmal mehr ein gutes Bild, wie es um die Installationen der einzelnen Betriebssysteme bestellt ist. Für das Ökosystem rund um Windows zeigt sich dabei ein anhaltender Trend: Für Windows 10 geht es im Vergleich mit dem Vormonat noch einmal deutlich nach oben, entsprechend schrumpfen die Anteile von Windows 7.

Die Entwicklung der Kurven der beiden Betriebssysteme sind dabei interessant zu beobachten: Während Windows 10 und Windows 7 noch im Februar mit 40,3 Prozent und 38,4 Prozent fast gleichauf lagen, schafft es Windows 10 im Juli auf 48,84 Prozent - der Meilenstein von 50 Prozent Marktanteil ist damit also zum Greifen nahe. Die Kurve des zehn Jahre alten Windows 7 entwickelt sich entsprechend nach unten und landet bei 31,8 Prozent. Sogar Windows 8.1 kann seit Juni ein Plus von 4,5 Prozent auf 5,3 Prozent verzeichnen. Windows XP ist immer noch mit einem Anteil von 2,4 Prozent sehr deutlich in der Statistik vertreten. Randnotiz: Auch 0,17 Prozent Systeme mit Windows Vista wurden im Juli registriert.

Die Anderen bleiben auf niedrigem Niveau

Für Betriebssysteme abseits von Microsofts Angebot bleibt dann wie bisher nur wenig Raum im Markt. Der Anteil von MacOS X 10.14 hat sich seit Jahresbeginn kaum verändert und liegt im Juli bei 5,4 Prozent, alle Versionen zusammengenommen kann Apple mit dem Betriebssystem knapp 7 Prozent Marktanteil erreichen. Für alle Linux-Distributionen zusammengenommen sehen die Marktforscher auf Desktops und Laptops einen Anteil von rund 1,5 Prozent.

Gerade in Bezug auf Windows 10 wird es weiter sehr spannend sein zu beobachten, wie sich die Marktanteile weiterentwickeln werden. Die größten Sprünge gab es in diesem Jahr bisher von Februar auf März und von Juni auf Juli, wo das Betriebssystem jeweils rund 3 Prozent hinzugewinnen konnte.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10 Windows 8.1 MacOS
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz