Jetzt auch mobil Kommentieren!

Xiaomi-Manager bestätigt: Günstiges Redmi Note 8 erscheint bald

Von Stefan Trunzik am 06.08.2019 07:46 Uhr
6 Kommentare
Während sich das günstige Redmi Note 7 großer Beliebtheit erfreut, ar­bei­tet Xiaomi bereits am Nachfolger Redmi Note 8. Laut General Manager Lu Weibing soll das Smartphone zeitnah vorgestellt werden. Über die ver­bau­te Hardware wird allerdings nur spekuliert.

Erst Anfang Juli verkündete Xiaomi, dass man vom Redmi Note 7 innerhalb von sechs Mo­na­ten über 15 Millionen Stück verkaufen konnte. Ein Grund mehr, warum Fans des chi­ne­sisch­en Herstellers gespannt auf den Nachfolger Redmi Note 8 warten, dessen Vorstellung laut An­ga­ben Weibings (via GSMArena) nicht mehr weit entfernt ist. Wer­be­wirk­sam spricht er auf seinem Weibo-Profil lediglich über die starke Leistung, die das Xiaomi Redmi Note 8 er­rei­chen wird. Spezifikationen des Smartphones nannte der Manager dahingehend jedoch nicht.

Redmi Note 7: So schlägt sich Xiaomis jüngstes Schnäppchen im Alltag

Spekulationen über die Hardware des Redmi Note 8

Wie üblich wird in der Gerüchteküche schon lange darüber spekuliert, welche Komponenten in einem möglichen Redmi Note 8 zum Einsatz kommen. So könnte zum Beispiel der neue MediaTek Helio G90T-Chip (8 Kerne / bis zu 2,05 GHz) verbaut werden. Ebenso steht das voraussichtlich wieder sehr günstige Smartphone hoch im Kurs, um mit einer 64-Megapixel-Kamera bereits morgen vorgestellt zu werden. Der erst kürzlich präsentierte Isocell Bright GW1-Sensor von Samsung könnte dem Android-Handy dabei zur Seite stehen. Ein zeitnaher Start des Redmi Note 8 würde in jedem Fall zum Release-Rhythmus von Xiaomi passen.

Bis zu einer Verfügbarkeit in Deutschland dürften jedoch noch einige Monate vergehen. Derweil sinkt der Preis des Xiaomi Redmi Note 7 weiter. Hierzulande ist das 6,3 Zoll große Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 660, 48-MP-Kamera, 4000-mAh-Akku und Google Android 9.0 Pie vor allem in der schwarzen Farbvariante mit 64 GB Speicherkapazität für unter 190 Euro besonders beliebt. Die ebenfalls oft nachgefragte Pro-Variante des Note 7 hat es hingegen nicht auf den europäischen Markt geschafft. Inwieweit Xiaomi auch beim Redmi Note 8 über eine leistungsstärkeres Pro-Modell nachdenkt, ist unklar.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz