Jetzt auch mobil Kommentieren!

Microsoft Mixer ist jetzt Teil des Telekom StreamOn-Angebots

Von Nadine Juliana Dressler am 05.08.2019 19:35 Uhr
12 Kommentare
Die Telekom hat nach den letzten turbulenten Entscheidungen zum Thema StreamOn jetzt neue Partner für das Angebot angekündigt. Dabei ist jetzt auch Microsoft mit dem Gamer-Stream Mixer, aber auch eine Vielzahl weiterer Angebote für Video, Musik und Games.

Bei dem StreamOn-Angebot der Telekom sind jetzt wieder neue Partner hinzugekommen - unter anderem das Streaming-Angebot von Microsoft namens Mixer und die bekannte TV-Mediathek Joyn. Nach dem ganzen Ärger rund um die Klage aufgrund der Verletzung der Netzneutralität kann die Telekom nun mit dem normalen Programm weitermachen und neue Partner ankündigen, bei denen die Online-Nutzung für Telekom-Kunden nicht auf ihr gebuchtes Daten-Volumen angerechnet wird.

StreamOn: Telekom bewirbt seine kostenlosen Streaming-Optionen

Vier verschiedene Pakete

Für Telekom-Kunden sind je nach Angebot und Tarif die StreamOn-Pakete für Musik, Video oder Gaming kostenfrei dazu buchbar. Zudem gibt es bis zum 5. September noch eine Aktion, bei der man die neue Social Flat kostenlos dazubekommen kann. Im August gibt es in jedem Bereich neue Partner. Bei Caschy im Weblog wurden die neuen Partner alle zusammengesucht und aufgelistet. Das wären:

Musik-Streaming


Video-Streaming


Gaming


Die Bundesnetzagentur hatte gegen die Nutzungsbedingungen und gegen die konkrete Ausgestaltung des StreamOn-Angebots der Telekom geklagt und Recht bekommen. Die Telekom hat angekündigt, jetzt die bisher geltende "Bandbreitenoptimierung" bei Video-Wiedergaben aufzuheben - man kann also künftig in der bestmöglichen Qualität Videos unterwegs schauen. Zudem wird StreamOn ab September auch in der EU und der Schweiz über die Roaming-Vereinbarungen der Telekom nutzbar sein.

Telekom StreamOn Mobilfunk Zubuchoptionen


Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
12 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Telekom LTE & 5G
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz