Jetzt auch mobil Kommentieren!

Huawei EMUI 10 Update: Erste Bilder bestätigen ein neues Design

Von Stefan Trunzik am 05.08.2019 09:16 Uhr
11 Kommentare
Die Vorstellung der neuen Huawei EMUI 10-Oberfläche wird bereits Ende der Woche erwartet. Erste Promo-Bilder deuten vorab auf ein neues De­sign hin, welches das Update mit Basis von Google Android Q auf Smart­phones des chinesischen Herstellers bringen soll.

Nachdem die Aktualisierung diverser Huawei-Modelle auf EMUI 9.1 rasant voranschreitet, blicken Besitzer passender Android-Smartphones gespannt auf den Release bzw. die erste offizielle Präsentation der neuen Betriebssystem-Version EMUI 10.0. Während eine erste ge­leak­te Beta für das Huawei P30 Pro optisch kaum Neuerungen aufweisen konnte, scheint sich das EMUI-Design in der finalen Version weiterzuentwickeln. Das geht aus ersten Promo-Bil­dern hervor, welche die Kollegen von Huawei Central auf der chinesischen Plattform Weibo gefunden haben.

Huawei EMUI 10


Huawei EMUI 10

Ein erster Ausblick auf die Neuerungen von EMUI 10

Dabei handelt es sich zwar nur um schematische Darstellungen, die aus angeblich offizieller Quelle für die Bewerbung des neuen Huawei EMUI 10 genutzt werden könnten, doch die Über­setzung aus dem Chinesischen gewährt einen ersten Ausblick auf die möglichen Än­de­run­gen. So spricht das Bildmaterial von neuen Design-Elementen und Effekten für die Smart­phone-Oberfläche unter Android Q. Ebenso werden neue Funktionen für Video-Klingeltöne, Themes, Hintergrundbilder (Wallpapers) und Schriftarten (Fonts) versprochen. Berichtet wird zudem von Verbesserungen bei System-Animationen, der Video-Wiedergabe und für Spiele.

Dass Huawei mit dem EMUI 10-Update auch optische Anpassungen vornimmt, war ab­zu­seh­en. Schließlich handelt es sich um eine neue Major-Version, die parallel zur Einführung von Android 10 Einzug in kommende und bereits verfügbare Smartphones finden soll. Offiziell dürfte sich Huawei auf der anstehenden, hauseigenen Entwicklerkonferenz im chinesischen Dongguan am 9. August (Freitag) zu seiner neuen Oberfläche äußern. Das Mate 30 Pro soll dann zu den ersten Smartphones des Herstellers gehören, welches ab Werk sowohl mit Google Android Q, als auch mit dem darauf angepassten EMUI 10 ausgestattet wird.

Huawei EMUI 10: Promo-Bilder & Beta-Leaks im Überblick (Galerie)

Zudem bestätigte Huawei ein Android Q-Update und somit wahrscheinlich auch die Ak­tu­ali­sie­rung auf EMUI 10.0 für über 17 aktuell er­hält­liche Smartphones. Darunter die jüngste P30-Serie, aber auch ältere Modelle wie das Mate 20 (Pro), P20 (Pro) und sogar das Mate 10 (Pro) sowie deren Porsche Design-Editionen. In Hin­sicht auf die Huawei-Tochter Honor wurden be­reits sieben Smartphones bestätigt, die zeitnah ein passendes Update erhalten werden. Dazu zählt die gesamte Honor 20-Reihe inklusive der Pro- und Lite-Versionen. Ebenso dabei sind das Honor View 20, Honor 10 (Lite) und Honor 8X.

Wann genau der Startschuss für den Firmware-Download fällt, ist bislang nicht bekannt.

Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
11 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz