Homebrew-Version: Android ist jetzt auch für Nintendo Switch zu haben

Von Witold Pryjda am 29.07.2019 09:07 Uhr
4 Kommentare
Konsolen, auch und vielleicht sogar vor allem mobile, sind prädestiniert für "Experimente" mit alternativen Betriebssystemen. Das ist auch bei Nintendos Hybridkonsole Switch nicht anders. Bei dieser wurde nun Android installiert. Erwartungsgemäß ist das Motto dabei: Funktioniert, ist aber (sehr) buggy.

Android ROM für Nintendo Switch

Verantwortlich für diese Version ist das Android-Spezialisten-Forum XDA, dort findet man auch alle Informationen, Downloads und Installationsanleitungen (via Engadget). Bei diesem Homebrew-Betriebssystem handelt es sich um eine auf LineageOS 15.1 basierende Version. Das bedeutet, dass Android 8.1 zum Einsatz kommt, LineageOS ist bekanntlich der Nachfolger von CyanogenMod.

Die Installation des alternativen Betriebssystems ist allerdings nur jenen zu empfehlen, die ihre Switch nicht länger für Nintendo-Spiele nutzen wollen. Zudem sollte man bedenken, dass dieses Switch-Android noch ziemlich fehleranfällig ist. Die Liste, die der XDA-Nutzer langer hans (der dieses ROM im Forum vorgestellt hat) veröffentlicht hat, ist derzeit noch ziemlich lang.

Bug, Bugs, Bugs

Zu den Bugs zählen die Akkulaufzeit (da es noch Probleme mit dem Deep Sleep gibt), die Auto-Rotation (auf den Sensor kann noch nicht zugegriffen werden), das Abschalten des Bildschirms im Dock, der Touchscreen funktioniert nicht einwandfrei und noch einiges mehr.

Die noch auftretenden Fehler können aber auch nicht "verhindern", dass die grundsätzliche Funktionalität gegeben ist. Und so bekommt man per Android ROM ein Tablet mit einem Controller-Duo, mit dem man im Web surfen kann, Spiele nutzen kann eben alles machen kann, was Android in der Regel ermöglicht. Durch eine Verwandtschaft mit Nvidias Shield TV ist es sogar möglich, Tegra-exklusive Games wie Borderlands und Half-Life 2 zu nutzen.

Wer das Experiment wagen will, der braucht zunächst eine Switch-Ausgabe, die sich auch "hacken" lässt (das ist bei neueren Revisionen womöglich nicht länger der Fall) und sollte sich von Nintendo auch keine Hilfe und kein Verständnis erwarten, wenn etwas schiefgeht.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
4 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android Nintendo Switch LineageOS
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz