Langsamer surfen dank LTE: Umstellung bei Lidl Connect läuft an

Einen Kommentar schreiben
[o1] neuernickzumflamen am 12.07. 17:36
wer sich solche geizigen Tarife holt hat auch kein Recht sich zu beschweren xD
[re:1] bebe1231 am 12.07. 17:49
+5 -5
@neuernickzumflamen: Du kannst gerne einen Tarif bei Vodafone oder Telekom holen, zahlst das 3- 4 fache und darfst dich dann beschweren. Dumm nur das es die beiden überhaupt nicht juckt.
[re:1] Screenzocker13 am 12.07. 18:15
+3 -6
@bebe1231: wusste garnicht, dass man bei der Telekom 60-80€ für 6GB zahlt. Muss wohl mal den Kundenservice anrufen, und fragen ob die 19,99 ein Fehler von denen sind...
[re:2] max06.net am 12.07. 18:17
+1 -5
@bebe1231: 25€ im Monat mit Flats in alle Netze, SMS, Roaming und 28GB LTE-Volumen, dazu noch einen der Flat-Pässe oben drauf. Bei Vodafone.
[re:3] neuernickzumflamen am 12.07. 18:49
+2 -3
@bebe1231: dumm nur das ich mich nicht bei der Telekom beschweren muss wegen meinen Netz :D
[re:1] PakebuschR am 13.07. 10:56
+ -
@neuernickzumflamen: Dafür wegen dem Preis :) den meisten reichen wohl 2GB LTE, Zuhause, bei Freunden, im Hotel etc. hängt man eh im unbegrenzten WLAN.
[re:1] neuernickzumflamen am 13.07. 11:19
+ -
@PakebuschR: eben darum reicht mir ein paar GB LTE max bei der Telekom, Kost nicht die Welt, ist aber weitaus zuverlässiger als o2 & Discounter Schrott :)
[re:2] PakebuschR am 13.07. 11:25
+ -
@neuernickzumflamen: Vodafone hat auch kein schlechtes Netz und darüber läuft laut News Lidl LTE.
[re:3] tommy1977 am 13.07. 18:23
+3 -
@PakebuschR: Das ist richtig, allerdings bringt Lidl kein LTEmax und die Priorisierungsstufe gegenüber echten Vodafone- oder Otelo-Anschüssen ist gaaanz weit unten. Wenns also eng wird in der Funkzelle, fliegen Lidl und Co. als erstes raus.
[re:4] neuernickzumflamen am 14.07. 09:02
+ -
@tommy1977: so sieht es aus! Und LTE max ist schon was tolles, ich schaffe im Schnitt immer 70mbit, das ist ja schon 3x das angebliche Discounter LTE, was halt nur mit niedriger prio läuft, und somit nicht Mal gesichert ist^^
[o2] 25cgn1981 am 12.07. 17:57
+ -2
Wenn man Lidl Connect jetzt noch mit einer Vodafone Prepaid Aufladekarte (Guthaben), aufladen könnte wäre es perfekt und ich bin zufrieden. Jedesmal zum Lidl zu gehen ist für mich keine Lösung. PayPal habe ich nicht
[re:1] Tumultus am 12.07. 19:36
+ -
@25cgn1981: Aber das funktioniert doch, oder? Als Lidl-Kunde bist du im Grunde direkt bei Vodafone. Im Grunde kannst du dein Guthaben auch bei Lidl Connect online aufladen.

* Hab gerade nochmal nachgeschaut. Auflade-Karten gibt es laut Chip.de:
https://praxistipps.chip.de/lidl-connect-aufladen-so-gehts_46423
[re:2] Paradise am 12.07. 20:39
+ -
@25cgn1981: Also ich mach das Online auf https://kundenkonto.lidl-connect.de/
[re:3] Jengo am 13.07. 00:42
+2 -5
@25cgn1981: PayPal hast du nicht? Ja dann hols dir halt. Ist gratis.
[re:1] MarcelP am 13.07. 04:52
+3 -
@Jengo: nicht jeder will bei dem sauhaufen ein Konto haben...
[re:1] Jengo am 13.07. 11:01
+1 -1
@MarcelP: "Sauhaufen". Ich seh schon, du bist ein Genie, wenn es um Argumentation geht. Da kommt der Rest von uns nicht gegen an.
[re:1] MarcelP am 13.07. 14:08
+1 -
@Jengo: Ja Sauhaufen. Solange man von A nach B zahlt und von B was erhält ist alles gut, aber wehe man hat ein Anliegen dann wird's eng. Weder telefonisch noch per Kontaktformular kann in der Hütte irgendwas geklärt werden.
Manchmal bekommt man Standardantworten die garnichts mit dem Problem zu tun haben. Beschwerden gegen Ebay oder Paypal werden komplett ignoriert und mein neuester Favorit: die Kontaktaufnahme über die Webseite führt mittlerweile bei mir einfach zu einer Fehlermeldung. Und per Telefon kann angeblich keiner was machen. Tja, ein Sauhaufen halt.
[re:2] tommy1977 am 13.07. 18:25
+ -
@MarcelP: Naja...wenn du deine Anliegen gegenüber Paypal genauso formulierst wie deine Posts hier, dann weundert es mich nicht, wenn keiner was machen kann...oder vielleicht sogar will?
[re:3] MarcelP am 14.07. 03:48
+ -
@tommy1977: Ich bin schon in der Lage meine Anliegen auch im höflichen zu formulieren. Die Mitarbeiter am Telefon oder in den Servicecentern können im Normalfall auch nichts dafür weil sie gewisse Prozesse einzuhalten/durchzuführen haben. Der Groll richtet sich gegen das Unternehmen. Wie ich hier schreibe und mit Firmen sind zwei Welten.
Hier gehts aber nicht um mich sondern einfach darum das nicht jeder PayPal nutzen möchte/will/darf/kann.
[re:2] 25cgn1981 am 13.07. 15:23
+ -
@Jengo: PayPal habe ich jetzt zu der damaligen Zeit als ich Lidl-Connect Kunde war noch nicht. Bin damals von Vodafone Prepaid (CallYa) zu Connect gewechselt da mir es günstig war. Da fehlten mir 3 einfache Dinge die mir immer noch wichtig sind: 1. Guthabentransfer, 2. LTE Abdeckung und 3. Guthaben überall zu jeder Tageszeit aufzuladen (ohne PayPal). Aber das wichtigste das international Paket mit Türkei Option die mit Connect nicht gegeben sind. Mittlerweile da mir diese Punkte bei Connect fehlen bin ich zu Vodafone Prepaid zurück gewechselt
[o3] DeeZiD am 12.07. 18:08
+ -2
Moment! Lidl connect laeuft mit Vodafone und ich Trottel benutze immer noch Drillisch-Karten?
[re:1] Stefan1200 am 12.07. 22:33
+ -
@DeeZiD: Naja, Drillisch ist halt immer noch etwas günstiger. Aber für Prepaid im Vodafone Netz mit LTE sind die Lidl Connect Preise in der Tat jetzt recht gut.
[o4] stf am 12.07. 18:30
+3 -5
gebt uns doch einfach eine 3G flat ohne volumenkastration. reicht für unterwegs doch völlig aus.

euer 4G könnt ihr behalten
[re:1] bamesjasti am 12.07. 18:32
+2 -
@stf: bin bei Freenet Funk - könnt mit 4G und hat kein Limit. Netto Lande ich bei 30mbit im Telefonica Netz
[re:1] lalanunu am 12.07. 20:25
+4 -
@bamesjasti: Und genau da ist das Problem, es ist das Telefonica Netz und in dem habe ich hier z.B. keinen Empfang! Wobei ich sicher nicht der Einzige bin, der bei Telefonice keinen Empfang hat. Ansonsten wäre das natürlich ein gutes Angebot für Deutschland!
[re:2] neuernickzumflamen am 12.07. 21:45
+1 -
@stf: Dank der besseren Latenz surfst du aber garantiert entspannter im LTE Netz ;)
[re:3] Stefan1200 am 12.07. 22:34
+1 -1
@stf: Ich würde keine SIM Karte ohne LTE mehr nehmen. UMTS wird zukünftig immer mehr zurück gebaut.
[o5] lalanunu am 12.07. 18:34
+1 -1
Wow... find ich gut! Weiter so, jetzt bitte noch die Telekom. Wird auch Zeit, dass LTE für Jedermann erschwinglich wird!
[o6] basti2k am 12.07. 20:23
+1 -2
Wer braucht denn bitteschön diese Bandbreiten bei einem max. Datenvolumen von 6 GB.
Anstatt wie vorher kann man jetzt das Datenvolumen nicht mehr in 26 Min verbrauchen, sondern braucht jetzt 38 Min (Natürlich nur wenn die volle Bandbreite zur Verfügung steht).

Bei solchen Tarifen würde sogar 7,2 Mbit völlig ausreichend sein, denn Videostreaming fällt bei solchen Tarifen so oder so flach.
[re:1] Paradise am 12.07. 20:41
+ -1
@basti2k: Wo ist der Zusammenhang zwischen Bandbreiten und Datenvolumen?
Gibt andere Sachen im Web die mit höhere Geschwindigkeit schneller Laden als nur Videos.
[re:1] RollinCHK am 12.07. 22:22
+1 -
@Paradise: Und jetzt mal von der Logik her, welche? Also auf die Praxis bezogen. Ob ne Website nun in 0,9 Sekunden, 1,3 Sekunden, oder 1,7 Sekunden geladen ist, ist im Grunde doch völlig Banane. Die maximalen 21,6 Mbit/s müssten sogar für 4K Videos reichen, wenn die Kodierung stimmt.
[re:1] Paradise am 13.07. 12:33
+1 -
@RollinCHK: Ich nutze Internet unterwegs so gut wie gar nicht. Wenn ich aber muss dann nervt es mich tierisch das es immer ewig dauert bis Seiten mal geladen sind.

Es gab mal ne Studie zur Optimierung von Internetseiten.
Wenn eine Seite länger als 1,x Sekunden (oder waren es 2,x...) braucht klicken die meisten schon wieder auf den zurück button im Browser.

Das kann sich natürlich geändert haben da die meisten ja mittlerweile nur noch auf ihren langsamen 5" Gurken surfen.
[re:2] topsi.kret am 14.07. 02:41
+ -
@RollinCHK: Es geht um Just-in-Time- Services wie navi (um mal den gängigsten zu nennen), da ist es schon von Belang, ob die Daten jetzt oder in 5 Minuten kommen.
[re:2] Cosmic7110 am 12.07. 22:32
+ -
@Paradise: Das Internet scheint für viele nur Zeitvertreib zu sein, dass es Menschen gibt die Mobil arbeiten kommt dem ein oder anderen garnicht in den Sinn. Mir reichen ein paar GB Volumen aber ich hab keine Lust unterwegs Bücher zu lesen während ich eine Datei öffnen möchte.
[re:1] RollinCHK am 12.07. 22:38
+ -
@Cosmic7110: Wer mobil arbeitet wird in der Regel wohl KAUM einen Prepaid-Tarif verwenden. 21,6 Mbit/s sind netto rund 2,5 MB/s. Selbst eine 20 Megabyte Datei, z. B. eine große PDF-Datei mit zig Bildern, z. B. ne Akte mit Scans ist so in 8 Sekunden heruntergeladen.
[re:1] Cosmic7110 am 12.07. 22:46
+ -
@RollinCHK: Soweit die theorie ;) Demnach hatten E-Plus kunden auch niiie Performance Probleme :D

Das größte Problem im Mobilfunk sind so oder so die laufzeiten, egal wie hoch die Bandbreite ist.
[re:2] RollinCHK am 12.07. 23:46
+1 -
@Cosmic7110: Das ist doch jetzt ein Äpfel / Birnen Vergleich. Mobilfunk ist ein Shared Medium. Ist die Funkzelle ausgelastet, bekommt man eben das, was übrig bleibt, aber eben nie mehr als 21,6 Mbit/s. Sitzen also 10 Kiddies in einer Gruppe zusammen und zeigen sich gegenseitig die besten Videos, kann man schon mal das Hoffen und Bangen anfangen, wenn man sich im gleichen Netz befindet. o2 (E-Plus) hat ja nun mal das schlechteste Netz, aber die meisten Kunden, man erkenne die Ironie dabei.
[o7] Romed am 12.07. 22:20
+1 -1
schaut euch doch mal die Lidl Connect Preise in Österreich an, gibt zwar keine unlimitierten Minuten dafür mehr und schnelleres Datenvolumen und noch dazu günstiger.
lidl-connect.at
[re:1] Adwoitha am 12.07. 22:44
+1 -
@Romed: 8 GB fürn 10er, was für ein Traum
[re:2] MarcelP am 13.07. 05:09
+1 -
@Romed: 20 euro für eine unlimitierte LTE flat? Selbst wenns da nur 30 mbit/s sind find ichs geil
[re:3] Paradise am 13.07. 12:36
+ -
@Romed: Funktionieren die Karten nicht auch in Deutschland?
[re:1] Langi1 am 13.07. 12:47
+ -
@Paradise: So einen Tarif gibt es von fast jedem Anbieter in Österreich. Ist aber eher für zuhause gedacht und funktioniert nur in Österreich. Ist leider nicht Roaming-fähig.
[re:1] MaxK2 am 13.07. 13:59
+ -
@Langi1: Das ist SO, leider nicht richtig! Bei Hot-Tarifen, ist auch EU-Roaming includiert. https://www.hot.at/tarife.html
[re:1] Langi1 am 13.07. 14:10
+ -
@MaxK2: Nur bei den Tarifen mit begrenztem Datenvolumen und da auch nur zum Teil. Der unlimited Tarif ist NICHT Roaming-fähig.
[re:2] tommy1977 am 13.07. 18:59
+ -
@Langi1: Richtig..."Funktioniert HoT data Unlimited auch im Ausland?
Nein, Sie können mit HoT data Unlimited nur in Österreich surfen." Dann würde sich ja auf Dauer sogar der Weg von Hamburg nach Salzburg lohnen...verbunden mit einem netten Urlaub im Alpenländle ansich eine tolle Idee... ;-)
[re:3] MaxK2 am 13.07. 20:13
+ -
@Langi1: Sorry, habe übersehen, dass du deinen Beitrag auf MarcelP beziehst. Deinen Kommentar, hast du nämlich an Paradise angehängt. Reine Flat -Datentarife (Wertkarte) sind eigentlich nie Roaming fähig. Wäre auch zu schön! :)
[re:4] Langi1 am 14.07. 01:10
+ -
@MaxK2: Passt schon. :) Bin aber immer noch überrascht, dass ich hier in Österreich 250 Mbit/s für 34,99 € von Magenta (T-Mobile) bekomme und in Deutschland beim gleichen Anbieter alle abegezockt werden und solche Tarife nicht mal angeboten werden.
[o8] kingoftf am 13.07. 19:27
+1 -
Wie kommt es, dass bei euch in Deutschland trotz LTE die Geschwindigkeit gedrosselt wird, hier in Spanien ist bei günstigern Tarifen mit mehr Gigas bei keinem Anbieter die LTE Geschwindigkeit gedrosselt, in der Stadt hab ich hier mit Movistar 123mb/s im Download, mit anderen Anbietern mindestens 50mb/s, die dann selbst in der Pampa erreicht werden.
[re:1] Joshua2go am 13.07. 22:45
+1 -
@kingoftf: Ironie an/ Öhhhmmm, in Deutschland kommt ja jetzt das tolle 5G Netz, die Masten sind bis Dezember (keine Ahnung welches Jahr) aufgebaut und einsatzbereit. Zuschaltung dann im Januar (Keine Ahnung welches Jahr), hängt wahrscheinlich mit dem Berliner Flughafen zusammen. ;) Die 80€ für die 1Gb Datenflat sind ja hier in Deutschland, wo alle nicht unter 2000€ netto haben, aus der Portokasse zu bezahlen. /Ironie off
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz