Jetzt auch mobil Kommentieren!

Nintendo Switch Lite: Amazon verrät deutschen Preis der Mobilkonsole

Von Roland Quandt am 11.07.2019 15:28 Uhr
13 Kommentare
Nintendo hat gestern nicht ganz unerwartet aber dann doch überraschend kurzfristig mit der neuen Nintendo Switch Lite eine abgespeckte Variante seiner höchst erfolgreichen Spielkonsole Switch vorgestellt. Jetzt verrät die deutsche Niederlassung von Amazon, was die neue Konsole hierzulande kosten soll.

Die Nintendo Switch Lite wird in Deutschland offenbar doch etwas teurer ausfallen, als man nach der gestrigen Ankündigung des Vertriebs in den USA zum Preis von 199 Dollar vielleicht zunächst vermutet hatte. Ganze 229 Euro will Nintendo laut einem jetzt bei Amazon Deutschland erstmals verfügbaren Listing der neuen Konsole auf dem deutschen Markt verlangen. Sonderlich günstig ist die neue Ausgabe der Nintendo-Konsole somit nicht.
Nintendo Switch Lite
Preis: 229,99 €
Nintendo kehrt damit zu der von vielen anderen Herstellern bekannten Praxis zurück, seine Produkte in Deutschland noch nicht einmal nur mit einer Art "1:1-Umrechung" des Dollar-Preises auf Euro anzubieten, sondern noch einen Aufschlag zu verlangen. Damit liegt der Preis dann auch bei eingerechneter Mehrwertsteuer noch etwas höher als es bei einer direkten Umrechnung des US-Preises der Fall wäre. Natürlich dürfte es dafür einige durchaus gute Gründe geben.

Die Nintendo Switch Lite wird auch hierzulande ab 20. September 2019 offiziell zu haben sein, wobei Amazon natürlich schon jetzt Vorbestellungen annimmt. Wer will, kann die neue Nintendo-Konsole somit ab sofort vorbestellen. Allerdings werden zunächst nur die "normalen" Varianten in den Farben Gelb, Grau und Türkis angeboten. Wann und ob die Spezialversion im Pokemon-Design auch hierzulande angeboten werden soll, ist derzeit noch offen.

Die Switch Lite ist mit einem auf 5,5 Zoll geschrumpften Display ausgerüstet und verfügt über fest am Gehäuse verbaute Joy-Con-Controller. Das Gerät ist laut dem Hersteller ausschließlich auf den mobilen Einsatz ausgelegt und verzichtet deshalb auf einige Features, wie etwa die Möglichkeit, die Konsole bei Bedarf auch an ein externes Display oder einen Fernseher anzuschließen.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
13 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nintendo Switch
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz