Neues Web-Outlook für alle: Das sind die wichtigsten Neuerungen

Von Witold Pryjda am 04.07.2019 08:47 Uhr
7 Kommentare
Microsoft hat auf der Ignite-Konferenz im September des Vorjahres eine überarbeitete und stark verbesserte Version von Outlook für Web vorgestellt, diese wurde in den vergangenen Monaten auch ausführlich getestet. Schon bald gibt es das "schnellere und modernere" Outlook für alle.

Microsoft hat die verbesserte Version seines Webmail-Dienstes in den vergangenen acht Monaten ausführlich getestet und zwar als so genanntes Opt-in, also einen freiwilligen Test. In dieser Zeit wurden laut einem Blogbeitrag von Microsoft auch zahlreiche Änderungen und Verbesserungen vorgestellt. Im nachfolgenden Überblick gibt es die wichtigsten Neuerungen.

Kategorien

Wie der Name schon sagt, ist es nun möglich, Mails in Kategorien zu sortieren und zwar direkt aus der Nachrichtenliste. Das soll das Taggen, Finden und Organisieren von Mails erleichtern. Kategorien können auch mehrfach oder als Favoriten vergeben werden, auch die Suche lässt sich hierbei nutzen.

Neue Features für Outlook im Web
Kategorien

Dark Mode

Der dunkle Modus darf heutzutage nirgends fehlen, auch nicht bei Outlook. Hierbei kann man bei bestimmten Mails auch spontan "das Licht anschalten", wenn man eine Nachricht doch im hellen Modus lesen oder darauf antworten will.

Neue Features für Outlook im Web
Der dunkle Modus

Expressions

Mit Expressions, also Ausdrücken, meint Microsoft im Wesentlichen alle "spielerischen" Formen von Antworten, also animierte GIFs und Emoji. Hierzu erscheint auf der Seite eine Spalte, über die man per Suchfeld die entsprechenden Ausdrücke finden kann.

Neue Features für Outlook im Web
Animierte GIFs und Emoji

Favoriten

Hier werden einzelne Kontakte, Gruppen oder Kategorien per Stern markiert und in einer übersichtlichen Darstellung in der linken Spalte zusammengefasst und sortiert. Damit lassen sich häufig genutzte Konversationen und Kontakte schneller und bequemer erreichen.

Neue Features für Outlook im Web
Favoriten sortieren

Schnell zu Mails in Arbeit springen

Wer gerne von einer Mail zur nächsten springt und dabei eine schreibt und die andere liest, der kann nun das nun besser verfolgen, nämlich über Tabs am unteren Rand des Lesebereiches.

Neue Features für Outlook im Web
Tabs am unteren Rand

Kalender-Suche

Die Kalender-Funktion von Outlook unterstützt nun das Durchsuchen mehrerer angelegter Kalender. Dabei kann man nach Personen, Stichwörtern und Standorten suchen, Outlook zeigt dann die passenden Einträge. Per Filter kann man diese Suche auch eingrenzen.

Neue Features für Outlook im Web
Kalender effektiver durchsuchen

Events anlegen und Meetings beitreten

Ein Meeting lässt sich nun schneller anlegen und zwar über ein Popup, mit dem man rasch die wichtigsten Eckdaten eines Termins festlegen kann. Für Online-Meetings wurden ebenfalls diverse Verbesserungen durchgeführt, man kann schneller beitreten und auch die Antworten von Teilnehmern sehen.

Fokus auf Tage und Monate

Die Oberfläche für Ereignisse von heute und morgen wurde überarbeitet, vor allem wurde der Platz dafür erweitert, sodass man nun einen besseren Überblick hat und auch schneller sieht, was an den nächsten Tagen ansteht. Auch für die monatliche Darstellung verspricht Microsoft mehr Übersicht.

Neue Features für Outlook im Web
Neue Tages-Ansicht...


Neue Features für Outlook im Web
...und auch für den Monat

Snooze für E-Mails

In Momenten, in denen man keine Zeit oder Lust hat, auf Nachrichten zu antworten oder sie zu lesen, kann man wie beim Aufwachen am Morgen ein paar Minuten (oder Stunden) per "Snooze-"-Funktion drauflegen. Dabei wird eine Mail gewisserweise "weggedrückt". Sie verlässt dann die Inbox und landet zu einer vom Nutzer vorgegebenen Zeit ungelesen erneut im Mail-Eingang.

Neue Features für Outlook im Web
Snooze für Mails

Tasks in To-Do

Aufgaben werden nun mit To-Do sowie mit einigen Office-Apps wie dem Planner abgeglichen.
7 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Outlook.com
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies