Unzählige Neuerungen: Microsoft liefert Windows 10 Insider Build 18932

Von John Woll am 03.07.2019 20:31 Uhr
9 Kommentare
Nach der Pause für Insider-Builds in der letzten Woche, legt Microsoft am Mittwoch jetzt dafür ordentlich nach. Ab sofort können Teilnehmer am Insider-Programm, die den Fast Ring gewählt haben, Windows 10 Build 18932 herunterladen. Microsoft legt bei der Vorstellung einen Fokus auf die Verbesserungen, die im Bereich "Eye Control" - also Steuerung mit Augen - gemacht wurden, aber auch Notifications wurden angepasst.

Windows 10 Build 18932 steht ab sofort im Fast Ring bereit

Eine Stunde vor der üblichen Zeit hat man in dieser Woche in Redmond den neuen Windows 10 Build 18932 für Insider im Fast Ring freigegeben. Ein Blick auf den Inhalt zeigt, dass Microsoft hier einen der größeren Builds des 20H1-Entwicklungszyklus vorlegt und den interessierten Insidern viele neue Funktionen zum Ausprobieren bereitstellt. Das dürfte vor allem für jene Nutzer interessant sein, die sich für Funktionen rund um die Barrierefreiheit interessieren, aber auch die Benachrichtigungen wurden verbessert.

Windows 10 Insider Preview Build 18932


Windows 10 Insider Preview Build 18932

Verfeinerte Benachrichtigungen

Schon die letzten Builds hatten viel am Verhalten von Windows rund um Notifications verändert. Version 18932 soll hier die Auffindbarkeit und Verständlichkeit der Einstellungen verbessern.



Verbesserte Augensteuerung

Microsoft stellt vor allem die Verbesserungen zur "Eye Control" in seinem Blogpost zu Build 18932 deutlich in den Vordergrund - mit der Veröffentlichung einiger Spiele mit Augensteuerung hatte der Konzern schon verstärkte Aktivität in diesem Bereich gezeigt. Der neue Windows 10 Insider-Build bringt unter anderem die von vielen Nutzern geforderte Möglichkeit mit, Maus-Drag-and-drop auch mit Augensteuerung durchführen zu können. Darüber hinaus gehören auch Verbesserungen beim Pausieren sowie weitere Methoden, Klicks auszulösen, zu den Anpassungen. Zu guter Letzt wurde das Einstellungsmenü für Eye Control angepasst und bietet jetzt schnelleren Zugriff auf alle Funktionen.

Windows 10 Insider Preview Build 18932

Andere Barrierefreiheit-Funktionen

Mit Build 18932 bekommt Narrator ein Autostart-Feature verpasst, was dafür sorgt, dass die Textausgabe sofort beim Öffnen von Webseiten und E-Mails in Outlook und Mail-Anwendungen startet. Als letzte Anpassung in diesem Bereich wurde die UI-Vergrößerung verbessert. Diese funktioniert jetzt auch im Dark Theme und bei der Textskalierung-Stufe 125%.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
9 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz