Neue Benchmarks der Radeon RX 5700 XT & GeForce RTX 2070 Super

Von Stefan Trunzik am 01.07.2019 09:58 Uhr
8 Kommentare
Vor dem Start der neuen AMD- und Nvidia-Grafikkarten Radeon RX 5700 (XT) und GeForce RTX 2070 Super sind sie in ersten Spiele-Benchmarks im Netz aufgetaucht. Diese zeigen die praxisnahe Leistung der kom­men­den GPUs im Action-Rollenspiel Final Fantasy 15.

Bereits in dieser Woche soll der Startschuss für die neuen AMD Navi-Grafikkarten (7nm, RDNA) fallen, die Nvidia mit seiner GeForce-Super-Serie zu kontern versucht. Im bekannten Square Enix-Titel Final Fantasy 15 haben sie damit Erfolg, denn die erwartete GeForce RTX 2070 Super schneidet hier deutlich besser ab als die beiden AMD-GPUs Radeon RX 5700 und RX 5700 XT. Dabei ist jedoch zu erwähnen, dass FFXV dafür bekannt ist, Nvidia-Karten mehr oder weniger durch passende Optimierungen zu bevorteilen.

Final Fantasy 15 für den Windows-PC in 4K-UltraHD
Getestet wurde das Action-Rollenspiel in der WQHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln und dem Grafik-Preset "High Quality". In der Benchmark-Datenbank (via PCGH) hinterlässt die Nvidia GeForce RTX 2070 Super demnach 7479 Punkte. Sie liegt damit circa 13 Prozent über den erreichten Performance-Werten der normalen RTX 2070 (6678 Punkte). Die AMD Radeon RX 5700 XT liegt im Vergleich mit 5473 Punkten zurück, während die normale RX 5700 im Test 4854 Punkte erreicht. Nvidia hat in Final Fantasy XV also die Nase deutlich vorn, was aber auch zu erwarten war.

Interessant ist aber zu sehen, dass die neue RTX 2070 Super in diesem Benchmark nur knapp hinter der GTX 1080 Ti liegt und auch die RTX 2080 mit einem Vorsprung von unter 10 Prozent nicht weit entfernt ist. Die Radeon RX 5700 XT hingegen schlägt die AMD-Vorgänger Radeon VII und RX Vega ohne Probleme. Es bleibt abzuwarten, ob der Hersteller sein Ver­sprech­en von der Computex und E3 2019 ein­hal­ten wird, nach dem die neue Navi-Gra­fik­karte auf dem Niveau einer GeForce RTX 2070 mitspielen kann.

Vorstellung & Release der AMD- und Nvidia-Karten

Die neuen Navi-Grafikkarten von AMD sollen ab dem 7. Juli erhältlich sein. Die offizielle Vorstellung der Turing-Karten in der Nvidia GeForce RTX Super-Version wird bereits morgen erwartet. Erste Händler sollen dann am 9. Juli mit dem Verkauf beginnen, so die aktuellen Spekulationen.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
8 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
AMD
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz