Günstiges induktives Ladegerät top bewertet von Stiftung Warentest

Von Nadine Juliana Dressler am 30.06.2019 15:45 Uhr
26 Kommentare
Die Stiftung Warentest hat sich in ihrer neuesten Ausgabe der Frage gewidmet, welche induktive Ladestationen für Smartphones empfehlenswert sind, welche wenig Strom verbrauchen und wie man sie am besten verwendet.

Einfach und komfortabel, aber auch energiehungrig: Das ist das Fazit von dem neuen Bericht der Stiftung Warentest über induktive Ladegeräte für Smartphones. Denn - was viele nicht wissen - die kabellose Ladeoption benötigt mehr Power, als die Variante über das Kabel zu laden. Rund 50 Prozent mehr Energie wird im Durchschnitt pro Ladevorgang benötigt. Entsprechend sollte man dabei auch auf die Unterschiede bei den einzelnen Herstellern achten.

100W-Netzteil: Xiaomi will große Smartphone-Akkus in 15 Min. laden
videoplayer

Engergieverbrauch hoch

Laut dem Test der Stiftung Warentest machten sich dabei vor allem die Hama FC-10 Fabric und die Intenso BA1 im Punkto Energieverbrauch gut. Auch der Standby-Betrieb ist bei beiden Geräten vorbildlich. Im Testergebnis insgesamt kommen sie auf den zweiten und dritten Platz, nur überholt von dem Anker PowerPort Qi 10. Der PowerPort schnitt besonders gut beim Preis-Leistungsverhältnis ab und überholte die beiden im Verbrauch sparsameren Geräte damit. Das flache Ladegerät von Anker ist übrigens das günstigste im Test gewesen - gut muss also nicht immer teuer sein.

Jeweils ein Apple iPhone XR und ein Samsung S9 wurden mehr­mals mit allen Prüf­mustern aufgeladen, ohne dabei benutzt zu werden. Bewertet wurden neben dem Verbrauch die Handhabung und die Ladedauer.

Achtung bei der Hitze!

Getestet wurde auch bei hohen Temperaturen von 35 Grad Celsius. Die Warentester wollten wissen, wie sich das auf den Ladevorgang auswirkt. Wenig überraschend: Den Smartphones wurde es zu heiß. Alle Geräte brachen nach kurzer Zeit den Ladevorgang ab - die Handys signalisierten einen zu heißen Akku und beendeten die Verbindung. Bei den derzeit so hohen Temperaturen sollte man also besser per Kabel laden.

Den gesamten Test findet man in der Printausgabe der Stiftung Warentest 07/2019 oder online hinter einer Paywall. Dort gibt es auch einen Kaufratgeber und eine Übersicht zur Funktionsweise der verschiedenen Bauarten der Ladegeräte.

26 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Stromversorgung
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies