Samsung Galaxy Note 10+: Erste Bilder des Smartphones geleakt

Von John Woll am 28.06.2019 19:30 Uhr
1 Kommentare
Mit dem Galaxy Note 10 hat Samsung sein nächstes Flaggschiff-Modell für einen Start im August vorgesehen. Lange vor dem Release hatten schon erste Render-Bilder einen Eindruck des Modells erlaubt. Jetzt folgen Bilder des Galaxy Note 10+ in freier Wildbahn - die bestätigen das Loch-Kamera-Design und dass es zwei Varianten geben wird.

Hier zeigt sich das Galaxy Note 10 das erste Mal in freier Wildbahn

Ein Blick in das WinFuture Handy & Smartphone-Special zeigt, dass wir euch schon einige Meldungen zu dem Samsung Galaxy Note 10 liefern konnten - unter anderem, dass Samsung den Kopfhöreranschluss streicht und die Frontkamera mit einem zentralen Loch im Bildschirm realisiert. Auch das Aussehen des Note 10 ist durch Render-Bilder schon länger kein Geheimnis mehr. Dieser Serie an Informationen wird jetzt durch ein Leak ein erster Eindruck des echten Geräts hinzugefügt.

Wie auf Twitter zu lesen ist, konnte TechTalkTV nach eigener Aussage einige Bilder des Galaxy Note 10 in der Plus Variante vorlegen. "Es wird Galaxy Note 10+ heißen und nicht wie Gerüchte nahegelegt haben Galaxy Note 10 Pro", so die Kollegen in ihrer Meldung. Damit scheint sicher, dass Samsung das Note 10 in zwei Varianten anbieten will, bei der Namensgebung aber auf alte Muster vertraut, wie sie vom Galaxy S10 bekannt sind.

Samsung Galaxy Note 10 Renderings

Darüber hinaus bestätigen die Bilder auch bisherige Meldungen zum Design. Auf der Vorderseite zeigt sich hier eine Front-Kamera, die mit einem Loch in der Mitte des Displays realisiert wird, auf der Unterseite ist ein leichtes Kinn zu erkennen - randlos ist das Modell also nicht. Das Bild der Rückseite - leider sehr verwackelt - lässt ein vertikales Triple-Cam-Setup erkennen, ein Fingerabdrucksensor ist hier nicht zu erkennen - dieser wandert vermutlich unter das Display.

Kopfhöreranschluss und Knöpfe

Zu einer Meldung können auch die ersten Bilder des Geräts keine Klarheit bringen: Samsung soll das Note 10 ohne Kopfhöreranschluss und physische Knöpfe entwickelt haben, die Bilder zeigen hier aber weder die Unterseite noch die Seiten des Geräts. Lange wird man hier aber auf offizielle Antworten nicht mehr warten müssen: Das Galaxy Note 10 wird aller Voraussicht nach am 7. August offiziell enthüllt - und vorher gibt es sicher noch einmal das eine oder andere Leak.

Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
1 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz