Windows 10: Cortana jetzt im Store - bald nicht mehr ab Werk dabei?

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] DRMfan^^ am 28.06. 15:42
+9 -3
Na hoffentlich! Eine Sache weniger, um die man sich bei einem "frischen" Windows kümmern muss...
[re:1] chronos42 am 28.06. 20:05
+3 -2
@DRMfan^^: Jepp, steht bei mir auch immer ganz oben in der Liste des Mülls, den man bei Windows 10 deaktivieren muss.
[o2] HazardX am 28.06. 15:54
+8 -1
Die Integration von Cortana in Windows 10 bedeutet auch, dass die Datenschutzerklärung von Windows 10 weitreichende Datenverarbeitungsrechte einräumen muss, woran sich sicher auch so mancher Firmen- und Staatskunde stören dürfte. Mit der Auslagerung von Cortana in den Store könnten sie die Datenschutzerklärung von Windows 10 wieder deutlich kompakter gestalten.
[re:2] Hanni&Nanni am 28.06. 17:45
+1 -1
@HazardX: Aber nur, wenn Microsoft Cortana wirklich aus dem System raus schmeißt. Das würde ich mir wünschen, für uns alle hoffen, aber glauben kann ich es nicht. Das muss Microsoft erst auf den Tisch legen, bevor ich das fresse. ;-)
[o3] pittrich am 28.06. 17:20
Endlich ausgelagert diser Dreck!
[o4] MasselTopf am 28.06. 18:55
+3 -1
Hoffentlich machen die das wirklich, Cortana ist das nutzloseste was in Windows mit bei ist.
[re:1] L_M_A_O am 28.06. 21:09
+3 -1
@MasselTopf: Ich finde die "Ihr Smartphone"-App genauso nutzlos^^
[re:1] MasselTopf am 28.06. 21:15
+ -2
@L_M_A_O: Ich hab eigentlich sämtliche Apps von Microsoft nich mehr installiert. Hab nur Firefox und Steam installiert
[re:1] mach6 am 29.06. 06:10
+ -1
@MasselTopf: dann erkläre mal wie du Kortana komplett entfernt hast
[re:1] MasselTopf am 29.06. 11:07
+ -
@mach6: Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt, hab ja auch "eigentlich" geschrieben. Cortana ist so weit es geht deaktiviert.
[re:2] ItMightBeDennis am 29.06. 19:24
+ -
@MasselTopf: "C"ortana kann man ganz einfach über eine Downloadbare Batch datei entfernen....oder über die Registry(Was ich Laien allerdings nicht empfehle, beides nicht...),allerdings funktioniert die Windows 10 Suche(Sprich, Startmenü, was eingeben) danach nicht mehr. Deswegen regt mich Cortana auf ohne Ende. Ich brauch diesen Dreck nicht, auch nicht auf der XBOX....und wenn du sie raushaust dann ist Windows etwas "gef****"...deswegen hoffe ich, dass das in Zukunft eine Optionale App wird. Und das Ding verbraucht halt sinnlos RAM, selbst wenn es nicht benutzt wird, weil es dauerhaft im Hintergrund läuft.
[o5] FuzzyLogic am 29.06. 08:30
+1 -1
Microsoft scheint echt eine sadistische Ader zu haben. Statt ein Produkt einfach sterben zu lassen und den wenigen aber treuen Nutzern Gewissheit zu verschaffen, wird es ewig am Leben gehalten, nur um es am Ende doch verenden zu lassen.
[re:1] Link am 29.06. 16:06
+ -
@FuzzyLogic: Solange ich die Möglichkeit habe es nicht auf meinem PC miterleben zu müssen, wie es vereendet, kann es mir egal sein. Von mir aus können sie alle Apps optional machen, ich werde schon wissen, welche ich davon brauche und welche nicht und falls ich mich umentscheide kann ich sie jederzeit vom Store wieder installieren. Das sollte doch der große Vorteil von Apps sein, dass man sie völlig problemlos und restelos deinstallieren kann. Bei den vorinstallierten Apps kann man nicht viel davon erkennen, da konnte man sogar unter Win95 jeden unbenötigten Krempel besser loswerden oder nachinstallieren.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies