PlayStation 5: Leistung der PS5 scheinbar höher als GeForce RTX 2070

Von Stefan Trunzik am 26.06.2019 14:14 Uhr
13 Kommentare
Die PlayStation 5 lässt zwar noch lange auf sich warten, doch schon jetzt sollen erste Benchmarks des AMD Gonzalo-Chips die mögliche Leistung der PS5 aufzeigen. Dabei vermitteln die erreichten Werte eine Per­for­mance, die einem High-End-PC sehr nahe kommt.

Der Twitter-Nutzer "Apisak" ist bekannt für seine fundierte Recherche und Analyse von Codenamen zukünftiger Prozessoren und Grafikchips, die sich meist in den Datenbanken verschiedener Benchmark-Tools verstecken. So auch im Fall der AMD Gonzalo-Plattform, welche die Ryzen-Prozessoren der dritten Generation (Zen-2-Architektur, 7nm-Herstellung) und die neuen Navi-10-Grafikchips beinhalten soll. Im Zusammenhang mit der kommenden Next-Gen-Konsole PlayStation 5 wird ein Vergleich mit der PS4-Leistung und anderen Systemen sowie Desktop-Grafikkarte gezogen.

Sony PlayStation 5: Gerüchte, Konzepte, Leaks

Gonzalo schneller das Nvidia GeForce GTX 1080 & RTX 2070

Bei den Daten soll es sich um so genannte "Overall Scores" aus dem 3DMark Fire Strike Test handeln, wobei das mögliche PS5-Gespann AMD Gonzalo über 20.000 Punkte erreicht. Im Vergleich dazu liegt die aktuelle PlayStation 4 (nicht Pro) bei unter 5.000 Punkten. Ebenso schneidet der neue Chip besser ab als die Desktop-GPUs AMD Vega 64, Nvidia GeForce GTX 1080 und RTX 2070. Die RTX 2080 hingegen liegt im selben Test bei fast 22.000 Punkten. Es bleibt natürlich offen, mit welchem System die Benchmarks durchgeführt wurden.


Da sich bereits DevKits der PlayStation 5 im Umlauf befinden sollen und natürlich die Gonzalo-Hardware auch seitens AMD getestet wird, ist es nicht auszuschließen, dass die jüngst aufgetauchten Benchmarks in Verbindung mit der PS5 stehen. Über die Xbox Project Scarlett wurde im Zusammenhang mit den Leistungswerten jedoch nicht gesprochen, obwohl diese von AMD mit ähnlichen, wenn nicht sogar den selben Komponenten ausgestattet wird. Gerüchte und Leaks dieser Art sind bis zu einer offiziellen Bestätigung der finalen Leistung seitens Sony oder Microsoft immer mit Vorsicht zu genießen. Dennoch dürfte die Per­for­mance eine Richtung einschlagen, mit der viele Spieler zufrieden sein könnten.

Weitere Informationen und Gerüchte zu den Next-Gen-Konsolen findet ihr in unseren Specials zur Sony PlayStation 5 (PS5) und der Microsoft Xbox Project Scarlett.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
13 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
PlayStation 5
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz