Creative X-Fi Treiber-Update: Audiobug mit Windows 10 endlich behoben

Von Nadine Juliana Dressler am 25.06.2019 20:14 Uhr
17 Kommentare
Der Audio-Spezialist Creative hat nach Monaten eine Lösung für einen Fehler in Zusammenhang mit Windows 10 und einigen Soundkarten des Unternehmens gefunden. Die neuen Treiber stehen ab sofort zur Verfügung.

Das neue "Sound Blaster X-Fi Series Software Pack" für Windows 10 steht ab sofort zum Download bereit. Creative adressiert damit verschiedene Probleme, die bei Nutzern einer ihrer Soundkarten im Zusammenspiel mit Windows 10 ab der Version 1803 auftraten. Laut den Kollegen von Deskmodder sollen die neuen Treiber auch für alle PCI-Karten von Creative genutzt werden können, auch wenn diese nicht explizit in der Update-Beschreibung genannt werden.

Bekannte Probleme

Microsoft hatte das Audio-Problem mit in die Liste der bekannten Probleme zunächst bei Windows 1803, später dann auch bei 1809 und dem neuen 1903-Update aufgenommen. Dort hieß es: "Creative X-Fi-Soundkarten funktionieren nicht richtig. Wir arbeiten mit Creative zusammen, um dieses Problem zu lösen." Nun gibt es diese Lösung.

Der Audio-Fehler war dabei schon seit mehreren Monaten bekannt. Im Mai hatte das Unternehmen ein experimentelles Treiber-Paket veröffentlicht, mit dem man die Probleme angegangen war. Nun ist das Update für alle Nutzer verfügbar.

Changelog


Das Paket unterstützt folgende Creative-Karten:


Download Sound Blaster X-Fi Titanium - Aktuelle Treiber für Windows 10
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
17 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz