Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung Galaxy Note 10 (Pro) soll am 7. August vorgestellt werden

Von Stefan Trunzik am 19.06.2019 08:07 Uhr
Mit dem Samsung Galaxy Note 10 und einem möglichen Pro-Modell steht das nächste Flaggschiff-Smartphone der Südkoreaner in der Pipeline. Auf einem Unpacked-Event am 7. August in New York will der Hersteller den Schleier seines neuen Stift-Phablets lüften.

Bereits vor wenigen Wochen erreichten uns Gerüchte, nach denen die Vorstellung des kommenden Galaxy Note 10 für Anfang August geplant sein soll. Die Kollegen von CNET wollen nun erfahren haben, dass Samsung die passende Keynote am 7. August abhalten wird. Mit dem Barclay Center in New York City (USA) soll der Konzern die gleiche Location für sein Unpacked-Event gebucht haben, in der man bereits das Galaxy Note 9 präsentiert hat.

Die Note-Alternative: Samsung stellt das Galaxy S10 ausführlich vor
Allem Anschein nach wird es im August neben dem Galaxy Note 10 auch das Galaxy Note 10 Pro zu sehen gehen. Der Hauptunterschied der beiden Smartphones mit Stift-Integration (S-Pen) liegt zum jetzigen Zeitpunkt vor allem in der Größe des Displays. Während das kom­pak­te Note10 mit einer Größe von 6,26 Zoll auskommen soll, könnte es die Pro-Version auf 6,75 Zoll bringen. Zudem kursieren diverse Gerüchte im Netz, die dem kommenden Smart­phone die übliche High-End-Hardware bescheinigen.

Galaxy Note10: Technische Ausstattung auf höchstem Niveau

Dazu könnte unter anderem ein Qualcomm Snapdragon 855-Prozessor bzw. der Samsung Exynos 9820 gehören. Ebenso ist von einem Dynamic-AMOLED-Display die Rede, das mit HDR10+-Technik arbeitet und eine Auflösung von 3040 x 1440 Pixeln bietet. Erste Render-Bilder auf Basis vorab veröffentlichter Smartphone-Hüllen weisen weiterhin auf eine Triple-Kamera an der Rückseite hin, bis zu 12 GB Arbeitsspeicher könnten an Bord sein und beim Betriebssystem trifft man bekanntlich auf ein leicht angepasstes Google Android 9.0 Pie. Ein 3,5mm-Klinkenanschluss für Audio-Zubehör soll allerdings nicht zum Feature-Set gehören.


Für das Samsung Galaxy Note 10 Pro sind zu­dem ein Quad-Kamera-System (inkl. ToF-Sen­sor), die Schnellladefähigkeit mit bis zu 45 Watt und ein schneller UFS-3.0-Speicher in Aussicht. Da Samsung jedoch Gerüchte und eventuelle Leaks dieser Art weder bestätigt, noch kom­men­tiert, müssen sich Interessenten wohl bis zur Vorstellung am 7. August gedulden. Sollte das Unpacked-Event wirklich zu diesem Termin steigen, werden wir wie üblich live über die Präsentation berichten und sämtliche In­for­ma­tio­nen sowie einen Livestream in unserem Samsung Special bereitstellen.

Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Electronics Qualcomm Android 9.x (Pie)
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz