1&1 All-Net-Flat Tarife bekommen zeitweise mehr Highspeed-Daten

Von Nadine Juliana Dressler am 15.06.2019 12:08 Uhr
6 Kommentare
1&1 hat angekündigt, das inklusive Highspeed-Datenvolumen in den beiden Mobilfunktarifen 1&1 All-Net-Flat LTE M und 1&1 All-Net-Flat LTE L anzuheben. Das Ganze ist aber wieder einmal nur eine Aktion für Neukunden - 1&1 änderte dabei in den letzten Monaten immer wieder das Inklusiv-Datenvolumen.

Im April erst hatte 1&1 eine ähnliche Aktion gestartet, bei der man gleich doppeltes Datenvolumen bei den 1&1 All-Net-Flat Tarifen versprach. Auf Dauer für den Vertragsabschluss oder für Bestandskunden erhöhen sich die angebotene Daten-Pakete aber nicht. So ist es auch bei der jetzt gestarteten Aktion: Interessierte können sich beim Abschluss eines neuen Vertrags bis zum 30. Juni bei den Tarifen 1&1 All-Net-Flat LTE M nun 10 statt 6 GB Highspeed-Daten sichern, beim 1&1 All-Net-Flat LTE L gibt es bei Abschluss bis Monatsende 15 statt 12 GB. Das erhöhte Datenvolumen gilt für die gesamte Laufzeit der Verträge. Zudem verlängert 1&1 das Angebot im Tarif XL. Dort gibt es dann 20 statt 15 GB.

1&1 Mobilfunk-Aktion Juni

Angebot im Telefónica-Netz

Die LTE-Tarife werden im Telefónica-Netz angeboten. Möglich werden so Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 225 MBit/s. Beim Upload bietet 1&1 bis zu 50 MBit/s. Nach Erreichen des Inklusiv-Volumens drosselt der Anbieter auf 64 kBit/s.

Bei den Laufzeitverträgen gibt es zusätzlich im ersten Jahr einen Rabatt. Bei den monatlich kündbaren Angeboten gelten die als "später" genannten Preise auf Dauer:

Laut der Webseite gilt das Angebot bei Abschluss bis zum 30. Juni.

1&1 All-Net-Flat Tarife Mit Austausch-Service - Jetzt buchen!


Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
1&1 (United Internet AG)
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz