Pixel 4: Google gibt frühen Ausblick auf Smartphones mit Quadrat-Cam

Einen Kommentar schreiben
[o1] Mclanecxantia am 12.06. 22:07
+3 -1
Wahrscheinlich sehen Pixel und iPhone jetzt immer gleich aus. Quasi Trump Design.
[o2] AlfredoTorpedo am 12.06. 22:31
+2 -2
wann isses denn mal gut mit diesem kamera-unsinn? bis die ganze rückseite voll is
[re:1] FatEric am 13.06. 08:00
+2 -1
@AlfredoTorpedo: Es sind gerade einmal 2! Kameras. Huawei hat doch schon bewiesen, dass man mit 3 Linsen gute Ergebnisse liefern kann. Gerade was den Zoom angeht, braucht es eine andere Brennweite um halbwegs gute Bilder zu liefern. Ich bin auf jeden Fall gespannt. Was Google aus "nur" 2 Linsen rausholt.
[re:2] wertzuiop123 am 13.06. 13:14
+ -
@AlfredoTorpedo: https://www.diyphotography.net/light-is-promising-a-dslr-quality-camera-in-a-smartphone-formfactor-by-combinbing-16-lenses/
[o4] FuzzyLogic am 13.06. 09:26
+3 -1
Naja, zumindest über die Optik muss man sich in Zukunft beim Smartphone-Kauf keine Gedanken mehr machen - die sind mittlerweile alle gleich hässlich.
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz