Jetzt auch mobil Kommentieren!

Apple Watch bekommt eigenen Store, neue Apps & Gesundheitsfeatures

Von Nadine Juliana Dressler am 03.06.2019 20:37 Uhr
1 Kommentare
Apple hat zum Start der diesjährigen WWDC ein paar der neuen Features gezeigt, die Apple-Nutzer mit dem kommenden WatchOS 6 ab Herbst erwartet. Besonders die vielen neuen Funktionen und Apps für die Apple Watch sind spannend.

Denn mit WatchOS 6 wird Apple nun endlich damit starten, einen eigenen App Store auf die Uhr zu bringen. Damit wird die Uhr nun wirklich eigenständig, denn man muss neue Apps nicht mehr über ein weiteres Gerät, wie ein iPhone, hinzufügen. Der App Store lässt nach Apps direkt auf der Uhr suchen, sie herunterladen und natürlich auch bezahlen. Selbst anstehende WatchOS-Updates für die Uhr können mit dem neuen WatchOS 6 direkt herunterladen werden. Das Eigenständiger werden gilt im Übrigen auch für Apple Music. Durch eine neu vorgestellte Streaming API soll die Uhr zum Beispiel Musikdienste ohne ein iPhone verwenden können.

Apple watchOS 6


Apple watchOS 6

Neue Apps

Neben dem Store gibt es noch weitere neue Apps, die Apple direkt für die Uhr entwickelt hat. Dazu gehört Voice Memos, eine Erinnerungs-App, die per Sprache Eingaben sichert. Zudem kommt nun endlich auch der Taschenrechner auf die Apple Watch. Man kann dort auch per Touch Eingaben machen. Als drittes hat Apple eine Audiobooks-App präsentiert.

Health - weitere Gesundheits-Funktionen kommen

Wie im Vorfeld der WWDC schon vorab bekannt geworden, erhält WatchOS 6 eine Vielzahl an verbesserten und neuen Features für das Gesundheits-Tracking. Besonders vielversprechend: Die Activities-App bekommt mit "Trends" neue Vergleichs- und Motivationsanzeigen für die Entwicklung der eigenen Fitness. 90 Tage oder ein Jahr stehen dann zur Auswertung bereit.

Apple watchOS 6


Apple watchOS 6

Außerdem wertet die Apple Watch in Zukunft aus, wie lange der Puls nach einer sportlichen oder anstrengenden Betätigung wieder benötigt, um zurück zum normalen Ruhepuls zu finden.

Apple watchOS 6


Apple watchOS 6

Noise- und Zyklus-App

Bei den Gesundheits-Anwendungen kommen zudem zwei Apps dazu. Die Noise App misst den Dezibel-Pegel der direkten Umgebung, ein neuer Menstruations-Zyklustracker hilft Frauen beim Beobachten ihrer Zyklen inklusive Auswirkungen wie Kopfschmerzen und PMS. Der Zyklustracker wird nicht nur für die Watch neu gestartet, sondern ab iOS 13 auch für das iPhone zur Verfügung stehen.

Wie jedes Mal bei einer Ankündigung für die Apple Watch wurden auch heute bei der Keynote neue Watch-Faces und Armbänder angekündigt - unter anderem in Regenbogenfarben für die Pride-Bewegung.

Apple watchOS 6

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
1 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple Watch Smartwatch
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz