Jetzt auch mobil Kommentieren!

Windows 10 20H1 Insider Preview 18908: Viel Neues für Your Phone

Von Roland Quandt am 29.05.2019 22:02 Uhr
11 Kommentare
Microsoft hat wieder einmal eine neue Windows Insider Preview für die Teilnehmer des Testprogramms veröffentlicht. Es handelt sich um Windows 10 Build 18908 aus dem Strang für die übernächste große Update-Ausgabe "20H1". Primär führt man nun endlich wieder eine ordentliche Ladung neuer Features für die Mein Smartphone-App ein - inklusive Unterstützung für mehr Smartphones.

Wie Microsoft im offiziellen Weblog des Windows Insider-Teams bekanntgab, steht Windows 10 20H1 Build 18908 ab sofort auf den üblichen Wegen zum Bezug für Insider aus dem "Fast Ring" zum Download bereit. Wie üblich gilt auch bei dieser frühen Vorabversion, dass unerwartete Fehler aller Art auftreten können, weshalb ein Einsatz auf produktiv genutzten Systemen nicht empfohlen wird.

Windows 10 Build 18908 20H1

Die Your Phone-App für Windows 10 bekommt mit Build 18908 eine ganze Reihe neuer Funktionen. Dazu gehört auch, dass für Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit nun der Screen Reader auf dem Smartphone nutzbar ist. Dazu muss man nur den TalkBack-Dienst auf dem Telefon aktivieren und in den Einstellungen des Your Phone Companion auf dem Smartphones ebenfalls den Accessibility-Dienst einschalten.

Ebenfalls neu ist, dass bei Nutzung der Phone Screen-Funktion, also der Darstellung des Bildschirminhalts des Smartphones auf dem PC auch Fokusverfolgung möglich ist. Wer also nicht gut sehen kann, kann sich die Inhalte des Bildschirms bei Bedarf stark vergrößert anzeigen lassen, wofür ebenfalls nur die beiden oben genannten Dienste auf dem Telefon eingeschaltet sein müssen.

Windows 10 Build 18908 20H1

Microsoft verlängert mit der neuen Vorabversion außerdem die Liste der offiziell von der Phone-Screen-Funktion der Your Phone-App unterstützten Smartphones: neu kommen allerdings nur das Samsung Galaxy A8 und Galaxy A8+ hinzu, bei denen es sich um zwei ältere Modelle handelt, die inzwischen bereits Nachfolger erhalten haben. Aktuell werden somit die kompletten Samsung Galaxy S8-, S9- und S10-Serien sowie das Galaxy Note 8 und 9, die beiden A8-Modelle und das OnePlus 6 bzw. 6T unterstützt.

Die Your Phone-App bekommt darüber hinaus auch noch einige andere Neuerungen. Sie unterstützt jetzt erstmals den Versand von MMS-Nachrichten inklusive GIF-Animationen. Es gibt nun auch einen Marker für ungelesene Nachrichten auf dem Smartphone, der in der App selbst, aber auch in der Taskleiste des PCs am Symbol der App angezeigt wird. Die Your Phone-App zeigt außerdem auch die auf dem Telefon festgelegten Kontakt-Fotos an.

Begrüßenswert ist auch eine weitere Neuerung: man kann nun direkt aus den auf dem PC angezeigten Benachrichtigungen für auf dem Telefon eingegangene Nachrichten auf diese antworten, ohne erst die App öffnen zu müssen. Dabei können auch Emojis aus der entsprechenden Auswahl-Funktion verwendet werden. Hinzu kommt, dass Microsoft nun endlich auch den Datenabgleich zwischen PC und Smartphone über Mobilfunkverbindungen zulässt.

Darüber hinaus spendiert Microsoft der App auch noch ein paar neue Symbole, die nun besser zum "Fluent Design"-System der Redmonder passen. Natürlich gibt es auch weiterhin das eine oder andere Problem mit der neuen Vorabversion. Ausführliche Informationen dazu hält Microsoft auch in seinem Blog-Eintrag bereit.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
11 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz