Jetzt auch mobil Kommentieren!

Dell XPS 13 & 15: Notebooks erhalten mehr Leistung und Akkulaufzeit

Von Stefan Trunzik am 29.05.2019 11:55 Uhr
2 Kommentare
Dell nutzt die Computex, um seine beiden Premium-Notebooks XPS 13 und XPS 15 aufzupolieren. Das 13 Zoll große 2-in-1 erhält neue Intel Ice Lake-Prozessoren und 16 Stunden Akkulaufzeit, während der 15-Zoll-Bruder mehr Leistung und OLED-Technik spendiert bekommt.

Dell XPS 13 2-in-1: Moderne Intel-Prozessoren und 16:10-Display

Nachdem das klassische Dell XPS 13 Notebook bereits auf der CES 2019 ein Update erhalten hat, folgt auf der Computex 2019 nun das XPS 13 2-in-1. Das Convertible entfernt sich von den einst leistungsschwachen Prozessoren der Y-Serie (4,5 Watt) und wird in Zukunft mit den 10nm-Chips der Intel Ice Lake U-Reihe (15 Watt) ausgestattet. Namentlich will Dell die 10. Generation Core Prozessoren in Form des Intel Core i3-1005G1 (2 Kerne / 3,4 GHz), Core i5-1035G1 (4 Kerne / 3,7 GHz) und Core i7-1065G7 (4 Kerne / 3,9 GHz) verbauen.

Dell XPS 13 2-in-1 (7390)

Hinzu kommt ein IPS-Touch-Display im neuen 16:10-Format mit Auflösungen von bis zu 3840 x 2400 Pixeln (4K UHD). Der Bildschirm wird von Gorilla Glass 5 geschützt, misst nun leicht größere 13,4 Zoll und soll neben einer 500-nits-Helligkeit und HDR400-Technik auch den sRGB-Farbraum zu 100 Prozent abdecken. Weiterhin können bis zu 32 GB Ar­beits­spei­cher (LPDDR4-3733 RAM) und NVMe-SSDs mit einer Kapazität von maximal einem Terabyte konfiguriert werden.

Zu den Features des Dell XPS 13 2-in-1 (7390) zählen zudem eine Webcam oberhalb des Bildschirms, USB-C-Ports mit Thunderbolt 3, Wi-Fi 6 (WLAN-ax), ein MicroSD-Kartenleser und ein 51-Wh-Akku. Bei Letzterem verspricht Dell eine Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden, was Intels Athena-Anforderungen entsprechen würde.

Dell XPS 13 2-in-1 (7390)

Dell XPS 15: Mehr Leistung, matte OLED-Displays & 20-Stunden-Akku

Da die Ice Lake-Prozessoren bisher nur in den stromsparenden ULV-Varianten angekündigt wurden, greift das aktualisierte Dell XPS 15 (7590) vorerst nur auf die neunte Intel Core Generation zurück. Zukünftig wird das Premium-Notebook auf die Coffee Lake-H Refresh-Chips Intel Core i5-9300H (4 Kerne / 4,1 GHz), Core i7-9750H (6 Kerne / 4,5 GHz) und Core i9-9980HK (8 Kerne / 5,0 GHz) zurückgreifen. Zudem gibt es neben der integrierten Grafik eine Option auf die Nvidia GeForce GTX 1650 (4 GB GDDR5). Beim Arbeitsspeicher können bis zu 64 GB DDR4-RAM und bei der SSD bis zu zwei Terabyte gewählt werden.

Dell XPS 15 (7590)

Ähnlich wie bei der XPS 13-Serie entschied sich Dell auch beim XPS 15 dazu, die Webcam wieder an den oberen Rand des Bildschirms zu rücken. Die Zeiten von ungünstigen Auf­nah­me­win­keln bei Skype-Telefonaten sind also zu Ende. Das Hauptaugenmerk liegt zudem auf den neuen, 15,6 Zoll großen OLED-Displays (matt) mit einer 4K-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln, 400 nits und einem 100 Prozent ausgefüllten P3-Farbraum. Alternativ kann zu einer Touch-Version mit IPS-Technik und ebenso hoher UHD-Auflösung gegriffen werden.

Zu den Anschlüssen des bis zu zwei Kilogramm schweren Notebooks gehören unter anderem zwei USB-A 3.1 Ports, USB-C mit Thunderbolt 3, HDMI 2.0, ein SD-Kartenleser und ein Klin­ken­an­schluss. Der verbaute Akku bietet weiterhin eine Kapazität von bis zu 97 Watt­stun­den und soll so eine Laufzeit von bis zu 20,5 Stunden ermöglichen. Gefunkt wird beim Dell XPS 15 zudem via WiFi 6 (WLAN-ax) und Bluetooth 5.0

Dell XPS 15 (7590)

Preise und Verfügbarkeit

Für Deutschland hat Dell weder die genauen Konfigurationen, noch die Erscheinungstermine oder finalen Preise angekündigt. In den USA starten die beiden Premium-Notebooks XPS 13 2-in-1 und XPS 15 jedoch ab 1000 US-Dollar mit der jeweils kleinsten Hardware-Aus­stat­tung. Aufgrund der erst kürzlich vor­ge­stel­lten Intel Ice Lake-Prozessoren dürften wir auf das XPS 13 wohl am längsten warten müssen. Erste Geräte mit den CPUs werden erst im Spät­som­mer erwartet. Das XPS 15 hingegen kön­nte schon in den nächsten Wochen aufschlagen.

Alle News von der Computex 2019 Neuigkeiten von der Technik-Messe aus Taiwan
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
2 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Dell XPS 13 Computex
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz