Urteil: Prepaid-Kunden haben Recht auf Auszahlung von Restguthaben

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] skrApy am 23.05. 05:40
+2 -
tjo eplus hat die restsummen halt in ihrer bilanz mit drinnen, und will natürlich nichts verschenken. Geldgeier!!!
[o3] McClane am 23.05. 08:26
+1 -
Wer hat an der Uhr gedreht!? Das ist doch schon seit 2007 geklärt...! Welchen Knall hat E-Plus nicht gehört? (Das es die Marke überhaupt noch gibt wundert mich...)
[re:1] eshloraque am 23.05. 10:26
+1 -
@McClane: nein, nein, Eplus weigert sich nicht, dass Geld auszuzahlen, die wollen nur die Karte vorher haben.
[o4] tapo am 23.05. 08:49
+ -
"Dieses unverbrauchte Guthaben kann dann von den Mobilfunkanbietern zurückgefordert werden."
--> Habe ich da was falsch verstanden oder habt ihr da Anbieter mit NUtzer verwechselt?
Edit: ja, klar, da habe ich mich total verlesen ... bitte "ignorieren" ^^
[re:1] DerTigga am 23.05. 09:41
+ -
@tapo: haste, ist nicht ganz glücklich formuliert, aber trotzdem richtig, denn derjenige von dem man als Kunde was rückfordert, ist nunmal der Mobilfunkanbieter ;-)
[re:1] tapo am 23.05. 10:17
+ -
@DerTigga: oh ja klar, jetzt wo ich es nochmal lese verstehe ich auch nicht mehr warum ich das falsch verstanden habe^^
das kommt davon, wenn man sowas teilweise abgelenkt liest^^
[o5] DRMfan^^ am 23.05. 14:19
+ -
Naja, heute enthalten SIMS doch zu 99,9% keine Kontakte und SMS mehr. Und die IMSI wird hoffentlich gesperrt beim Provider, bringt einem Angreifer also keinen Nutzen...
[o6] DRMfan^^ am 23.05. 14:21
+ -
Ist die Entscheidung nicht nur, dass die SIM nicht zurück muss? Ich meine, dass die Pflicht zur Auszahlung schon vor Jahren gerichtlich beschlossen wurde?!
[re:1] Link am 24.05. 13:51
+ -
@DRMfan^^: Ja. Die Auszahlung ist ja auch in den AGB geregelt, nur eben laut Urteil gesetzeswidrig.
[o7] Link am 24.05. 13:55
+ -
"E-Plus hatte außerdem versucht zu argumentieren, dass man die Chips einem Wertstoffkreislauf zuführen wolle, hatte der Zivilkammer aber nicht überzeugend dargelegt, dass ein solches Verfahren zum Recycling überhaupt existiert."
Es sollte auch notwendig sein überzeugend darzulegen, dass das aus Umweltschutzgründen sinnvoll und auch verhältnismäßig ist.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies