Jetzt auch mobil Kommentieren!

Kumulatives Update für Internet Explorer für Windows 7 und 8.1

Von Nadine Juliana Dressler am 19.05.2019 16:20 Uhr
5 Kommentare
Microsoft hat nach dem Patch-Day noch ein einzelnes Update für den Internet Explorer herausgegeben. Adressiert wird derzeit aber nur Windows 7 und Windows 8.1. Ungewöhnlicherweise kam das Update zudem an einem Sonnabend heraus.

Marktanteile Chrome, Firefox, Internet Explorer

Das Update für den Internet Explorer behebt ein Problem, das sich bei einigen gov.uk-Webseiten gezeigt hatte.

Weitere Änderungen gibt es soweit bekannt ist nicht, daher ist das Update auch nicht dringend empfohlen. Bei dem Problem mit den Webseiten geht es darum, dass Zugriff auf einige gov.uk-Websites verhindern wurden, die HTTP Strict Transport Security (HSTS) bei Verwendung von Internet Explorer 11 oder Microsoft Edge nicht unterstützten.

Einzelnes Update

Dieses Problem ist nun behoben. Das Update für den Internet Explorer ist nicht in den Patchday-Updates für Windows 7 und Windows 8.1 aus der vergangenen Woche enthalten, wer den Fehler also beheben will, muss das neue IE-Update noch einspielen. Details dazu findet man unter KB4505050

Kurioserweise nennt Microsoft in der Knowledge Base noch ein IE-Update vom 20. Mai 2019, wobei es sich bei dem Datum höchstwahrscheinlich um einen Fehler handelt. Man wird das erst morgen wissen, ob dann das dort zitierte Sicherheitsupdate noch einmal ausgeliefert wird.

Kumulatives Update für Internet Explorer vom 18. Mai 2019

Dieses Update für Internet Explorer 11 enthält neben diesen wichtigen Änderungen auch die Qualitätsverbesserungen von KB4498206:


Siehe auch: Patch-Day Windows 7 und 8.1: Die Monthly Rollups sind da
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
5 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Edge Windows 8.1
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz