Jetzt auch mobil Kommentieren!

Game of Thrones-Macher übernehmen Star Wars, Fans sind stinksauer

Von Witold Pryjda am 15.05.2019 13:58 Uhr
57 Kommentare
David Benioff und D. B. Weiss haben TV-Geschichte geschrieben, sie sind als Showrunner für den größten Hit in der Geschichte des Fernsehens hauptverantwortlich, nämlich Game of Thrones. Die beiden sollen nun auch ein weiteres Nerd-Kult-Franchise federführend betreuen, nämlich Star Wars.

Spoiler-Warnung

Gleich vorweg eine Warnung: Auch wenn es hier um Star Wars geht und den Umstand, dass Disney David Benioff und D.B. Weiss für den nächsten Star Wars-Film verpflichtet hat, so sollten an dieser Stelle alle, die die aktuellste Folge von Game of Thrones (GoT) nicht gesehen haben, besser aufhören zu lesen. Denn leichte Spoiler sind wohl unvermeidlich (das gilt wohl auch für die Kommentare).

Denn Benioff und Weiss sind und bleiben untrennbar mit dem Fantasy-Megahit verbunden. Und eine Folge vor dem Ende der Saga rumort er kräftig, denn viele sind mit dem Weg, den GoT eingeschlagen hat, nicht zufrieden. Sie sind über bestimmte Charakterentwicklungen (und deren Abruptheit) regelrecht wütend und machen dafür die beiden Showrunner verantwortlich. Benioff und Weiss sind zwar geniale Serienmacher, aber ziemlich schlechte Autoren, so jedenfalls die Kritiker.

Game of Thrones - Der offizielle Trailer stimmt auf das Serienfinale ein

Star Wars 2022

Gestern hat Disney-Chef Bob Iger bestätigt, dass die GoT-Hauptverantwortlichen auch den für 2022 geplanten nächsten Star Wars-Streifen - also den Film, der nach Rise of Skywalker folgt - leiten werden. Doch D&D, wie das Duo gerne abgekürzt wird, haben nicht nur Freunde, erst recht nicht nach den bisherigen fünf Folgen der achten GoT-Staffel.

Entsprechend gibt es viel Kritik für diese Entscheidung, auf Twitter findet sich kaum jemand, der mit diesem Schritt zufrieden ist. So mancher vermutet, dass die letzte Staffel von GoT deshalb so schlecht geschrieben ist, weil Benioff und Weiss schon damit beschäftigt waren, sich zu überlegen, wie sie Star Wars ruinieren können. Social-Media-Nutzer, die das gut finden, gibt es, allerdings muss man lange nach ihnen suchen.

Game of Thrones Staffel 8 Jetzt bei Amazon Prime Video kaufen & streamen
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
57 Kommentare lesen & antworten
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz