Jetzt auch mobil Kommentieren!

Kumulatives Update Windows 10 1903: Wichtiges Update für Insider

Von Nadine Juliana Dressler am 14.05.2019 21:30 Uhr
13 Kommentare
Microsoft hat ein neues kumulatives Update für alle Windows Insider herausgegeben, die das Windows 10 Mai Update aka Windows 10 Version 1903 nutzen. Das Update bringt den wichtigen Schutz vor einer neuen Spectre-Schwachstelle, genannt Microarchitectural Data Sampling.

Für alle Windows Insider, die den Versionszweig 19H1 nutzen, hat Microsoft ein wichtiges Update herausgegeben. Es ist ein kumulatives Update, und steht ab sofort über die Windows Update-Funktion für angemeldete Nutzer in den Slow, Fast und Release Preview Ringen bereit. Das Update beinhaltet laut Microsoft auch Updates, die Teil des normalen monatlichen Release-Zyklus sind.


Der neue Build trägt die Nummer 18362.113. Alle Details dazu hat das Windows-Team in der Knowledge Base unter KB4497936 veröffentlicht. Da diese Aktualisierung wichtige Sicherheitsupdates bringt, wird sie dringend allen Nutzern empfohlen.

Um das Update zu erhalten, muss mindestens Insider Build 18356.30 oder neuer installiert sein, damit das Update heruntergeladen und automatisch von Windows Update installiert werden kann. Windows Insider können auch das eigenständige Paket für dieses Update herunterladen.

Zu den wichtigsten Änderungen gehören:


Es gibt zudem ein weiteres bekanntes Problem mit dem Build und der neuen Windows Sandbox.

Bekannte Probleme


Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
13 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz