Lenovo: So sehen Windows 10-Notebooks mit faltbarem Display aus

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Cosmic7110 am 14.05. 08:37
+5 -5
Was soll der Quatsch eigentlich? Was haben die alle mit ihrer Falterei? Ich prophezeie ja, das wird ein Reinfall wie die Curved Displays im Consumerbereich... Es mag Einsatzszenarien geben aber in 99% der Fälle tuts ein normales Tablet/Notebook.
[re:1] bear7 am 14.05. 08:54
+2 -
@Cosmic7110: ich sehe das eher als Konzeptphase als ein ernstzunehmendes Produkt...
aber ich kann mir schon vorstellen dass man mal, (in ferner Zukunft) mit einem "Zeitungsähnlichen Display" zusammengefaltet kompakt in Taschen, auseinander gefaltet 30", etwas ANFANGEN kann.

Natürlich muss die Akkulaufzeit und die Lebensdauer auf einem vernünftigen Niveau stattfinden. Aber das kann nur kommen, wenn daran Forscht... und noch besser, wenn man Sponsoren (in dem Fall Käufer) hat.
[re:2] SpiDe1500 am 14.05. 09:22
+1 -
@Cosmic7110: Im Handybereich wird sich "das Gefalte" durchsetzen, da bin ich sicher. Bei Laptops und co? Neee, warum? Man benötigt eine Tastatur um ernsthaft arbeiten zu können. Und Laptops sind halt nur noch dafür da: Zum produktiven arbeiten. Konsumiert wird heutzutage auf dem Tablet oder Smartphone.
[re:1] toco am 14.05. 09:50
+3 -
Vielleicht reicht einigen die eingeblendete Softwaretastatur auf dem Touchscreeen...
[re:2] bear7 am 14.05. 10:07
+1 -
@SpiDe1500: Naja, das ist nur falsch gefaltet...

richtig wäre gewesen dass man das Display vergrößert, aber nicht auf die Tastatur verzichtet...
> habe nichts gegen ein 10" Notebook mit einem 17" Display...
[re:3] Ludacris am 14.05. 10:24
+2 -
@SpiDe1500: nein braucht man nicht - gescheites haptisches Feedback wie apple es mit dem homebutton zb macht reicht vollkommen aus.
[re:4] Bautz am 14.05. 11:32
+ -
@SpiDe1500: Ich nutze inzwischen mehr und mehr die stifteingabe
[re:5] hhf am 14.05. 18:26
+ -1
@SpiDe1500: Ich bin nach den faltbaren Smartphone-Prototypen noch nicht überzeugt. Es zeigt sich ja nicht nur, dass die technischen Grundprobleme weiterhin nicht überwunden sind und die Dinger hoch anfällig sind. Vor allem fehlt noch immer das Einsatzszenario. Es ergibt sich daraus schlicht kein neuer Nutzwert/Einsatzzweck. Man sieht wie die Hersteller da Millionen versenken und noch nichtmal eine Idee haben, wozu es gut sein soll. Ich hätte im Übrigen nix gegen mehr Innovation bei Tablets, weil ich mich nicht scheue, ein vollwertiges Tablet zusätzlich mit mir zu tragen - das mit einer vollwertigen Tastatur mit physischen Tasten mir ein mobiles PC-Erlebnis bietet, als ein etwas gestrechtes Smartphone.
[re:1] PakebuschR am 16.05. 01:57
+ -
@hhf: "weil ich mich nicht scheue, ein vollwertiges Tablet zusätzlich mit mir zu tragen - das mit einer vollwertigen Tastatur mit physischen Tasten mir ein mobiles PC-Erlebnis bietet" - hat man das nicht mit den Surface oder anderen 2in1?

Ich wiederum wünsche mir sowas wie das Surface Go nur eben faltbar für die Hosentasche und weil es sich dann anbietet auch mit Telefonie.
[re:6] Cosmic7110 am 15.05. 07:06
+ -1
@SpiDe1500: Wenn das so ist das so, soll mir ziemlich egal sein, ich verstehe nur nicht den Hype und die Vehemenz warum nun jeder Meint hier Geld reinzupumpen. Allein aus Anwendungstechnischer Sicht werden die Dinger ein Nieschenprodukt bleiben was nunmal nicht bedeutet, dass sie nicht ihre Nutzer finden werden. Und auch wenn damit in 5 Jahren Kevin und Chantal rumlaufen - who cares? :D
[re:3] MadScientist am 14.05. 17:46
+1 -
@Cosmic7110: Mir gefällt es sehr gut - Lenovo hat wenigstens noch Ideen. Und ich liebe Curved Displays. Warum also musst Du - nur weil DIR sowas nichts bringt - gleich die ganze Technik verteufeln?
[re:1] Cosmic7110 am 15.05. 07:04
+ -2
@MadScientist: Ich hab nix verteufelt ich hab Tatsachen beschrieben ¯\_(ツ)_/¯. Warum müssen Leute wie du gleich jeden Schuh anziehen und meinen, Menschen die etwas kommentieren wollen ihnen gleich was. Die Curved Displays waren ein Reinfall im Consumerbereich - das ist FAKT! Da steht mit keiner Silbe, dass diese keine Einsatzzwecke hätten (CAD, Officeanwendungen , Gaming etc) aber eben selten im privaten TV Bereich. Ich hab auch nirgends behauptet, dass faltbare Displays nicht ihre Begründung hätten sondern die Hype darum kritisiert!
[o2] toco am 14.05. 09:53
+1 -2
Ich verstehe auch nicht, warum das Display gebogen werden muss.
Reicht es nicht, einen guten faltmechanismus zu entwickeln, bei dem man zwei randlose Displays aneinanderstoßen lässt?

Wie man bei den telefonen gesehen hat gehen die displays schon nach wenigen faltvorgängen kaputt.
Letztlich wird alles im computer immer steifer und unbeweglicher. (CD ist weg, SSD ersetzt festplatte etc.) Alles um reparaturkosten zu sparen... Warum gehen sie jetzt wieder den umgekehrten weg?
[re:1] Ludacris am 14.05. 10:26
+4 -
@toco: die phones wurden nicht wegen dem falten kaputt sondern weil staub aufs oled Display kam da an der Folie die.teil des Displays ist herumgespielt würde bzw. aufgrund des kleinen ecks das nicht abgedeckt.ist.
[re:2] SpiDe1500 am 14.05. 11:55
+2 -
@toco: Weil man bei OLEDs/LCDs immer einen Rahmen benötigt. Es ist schlicht unmöglich die beiden Displays 1) zu dicht aneinander zu bringen und 2) auch noch Pixel an Pixel genau zu sein. Überleg mal, wie präzise die Mechanik in der Y-Achse sein muss... und das dann auch noch nach täglichem Gebrauch.... nee, das geht einfach nicht. Faltbare OLEDs sind ja gerade in der ersten Generation, da ist es okay das die Dinger reihenweise kaputt gehen. Gen2 wird besser und Gen3 bestimmt schon haltbar. So ist das eben mit neuer Technik.
[re:1] CrowTearZz am 14.05. 13:55
+ -3
@SpiDe1500: Gehen tut das schon. Nur keiner macht es, da es einfach zu teuer ist. Das ist genauso wie in der Medizin. Heilmittel gegen Krebs gibt es. Aber keiner kann es sich leisten und es wird immer nur so getan als wäre es unmöglich. Außerdem diese Knickerei finde ich völliger bullshit. Das geht genauso nach hinten los wie diese Randlosen Handys oder diese Edge dinger wie bei Samsung. Entwickelt lieber Handys mit Ordentlich leistung und langer akkulaufzeit als so ein schwachsinn.
[re:1] PakebuschR am 16.05. 01:49
+ -
@CrowTearZz: "Entwickelt lieber Handys mit Ordentlich leistung und langer akkulaufzeit" - Man macht die letzen Jahre nichts anderes, nur kommen die Akku nicht hinterher, was willst aber mit der Leistung wenn du auf dem zu kleinen Display eh nicht ordentlich arbeiten/spielen kannst... und deine Quellen bezüglich Medizim erscheinen mir auch zweifelhaft aber das ist ein anderes Thema.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies