Jetzt auch mobil Kommentieren!

Beats Powerbeats Pro: Amazon verrät Starttermin der besseren AirPods

Von Stefan Trunzik am 13.05.2019 11:27 Uhr
8 Kommentare
In den USA sind die neuen Powerbeats Pro von Apple und Beats bereits erhältlich, Anfang Juni sollen die kabellosen Kopfhörer in Deutschland durchstarten. Der hiesige Starttermin wurde scheinbar versehentlich bereits vorab vom Online-Händler Amazon bekannt gegeben.

Unter Audio-Experten werden die kürzlich vorgestellten Beats Powerbeats Pro schon jetzt als die besseren Apple AirPods bezeichnet. Die Truly-Wireless-Kopfhörer verabschieden sich gänzlich von einem Kabel, werden per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden und versprechen eine Akkulaufzeit von bis zu 9 Stunden. Im Vergleich zu den beliebten AirPods sind die Powerbeats Pro für Sportler ausgelegt und bieten mit ihren Ohrbügeln daher einen besseren Halt und durch das In-Ear-Design zusätzlich eine bessere Abschirmung von Umgebungsgeräuschen.

Beats Powerbeats Pro

Bisher ging man davon aus, dass die neuen Wireless-Kopfhörer parallel zum US-Start auch im deutschen Apple Store erhältlich sein werden. In den Vereinigten Staaten kann man die Powerbeats Pro bereits bestellen, muss allerdings mit einer Lieferzeit von bis zu vier Wochen rechnen. In Deutschland hingegen fehlte bislang jede Spur von einem offiziellen Starttermin, den nun scheinbar Amazon in den letzten Tagen durchsickern ließ. Auf Lager befindet sich der angepriesene AirPods-Killer noch nicht, dafür wurde er wohl versehentlich schon zu früh in den Amazon-Werbeanzeigen dargestellt.

Die Promotion von Amazon sprach dabei von einer Lieferbarkeit ab dem 7. Juni 2019. Damit würden die 250 Euro teuren Beats Powerbeats Pro knapp einen Monat nach dem US-Launch auch in Deutsch­land erhältlich sein. Sowohl die Werbung als auch das Produkt selbst hat der Online-Händler wieder deaktiviert. Man kann jedoch stark da­von ausgehen, dass der Termin seine Rich­tig­keit hat. Wie es zu erwarten war, wurde zudem nur die schwarze Variante der Powerbeats Pro beworben. Die Farben Marineblau, Moosgrün und Elfenbeinweiß sollen erst im späteren Verlauf des Sommers folgen.

Weitere Artikel rund um Beats Audio & Apple AirPods

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
8 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz