Jetzt auch mobil Kommentieren!

PlayStation 5: Release der neuen PS5 im November 2020 für 499 Euro?

Von Stefan Trunzik am 13.05.2019 07:59 Uhr
28 Kommentare
Bis zum Start der neuen Sony-Konsole PlayStation 5 müssen sich Fans noch einige Monate gedulden. Dennoch werden die Gerüchte rund um den Preis und den Release der PS5 immer konkreter. Nun äußerte sich ein japanischer Analyst mit einer weiteren Prognose.

Während sich die letzten Spekulationen vor allem mit der Hardware der geplanten Next-Gen-Konsole beschäftigten, dürften für Spieler neben namhaften Exklusivtiteln vor allem die Kosten und der Erscheinungstermin der PlayStation 5 eine große Rolle spielen. Zu denen hat jetzt der japanische Analyst Hideki Yasuda vom Ace Research Institute genauere Vorstellungen. Er geht davon aus, dass Sony die PS5 im November 2020 zu einem Preis von 499 US-Dollar auf den Markt bringen wird.

Sony PlayStation 5: Gerüchte, Konzepte, Leaks

Üblicherweise kann man davon ausgehen, dass die Preise 1-zu-1 in Euro umgemünzt werden, wodurch die PlayStation 5 in Deutschland unter Berücksichtigung von Yasudas Annahmen mit 499 Euro zu Buche schlagen könnte. Weiterhin geht der Analyst davon aus, dass Sony im ersten Geschäftsjahr der Next-Generation, also bis Ende März 2021, sechs Millionen PS5-Konsolen verkaufen wird. Im darauffolgenden Jahr könnten weitere 15 Millionen Exemplare abgesetzt werden.

PS5: Keine Konkurrenz durch Googles "Netflix für Spiele"?

Hauptkonkurrent dürfte natürlich die Xbox Two (Scarlett) sein, die voraussichtlich mit einer ähnlichen Leistung aufschlagen wird. Den ebenfalls heiß diskutierten Streaming-Dienst Google Stadia sieht Yasuda derzeit nicht als ernsthaften Konkurrenten, der die Ver­kaufs­zah­len der PlayStation 5 beeinflussen könnte. Den aktuellen Prognosen schließt sich auch Kotaku-Reporter Jason Schreier zumindest teilweise an. Der Gaming-Experte rechnet mit einem Starttermin der PS5 gegen Ende des nächsten Jahres.

Auch wenn Sony der Spielemesse E3 in diesem Jahr fern bleibt, dürfte sich der Hersteller zeit­nah mit weiteren Informationen zur neuen Kon­so­le zu Wort melden. Vor allem als Reaktion da­rauf, was Microsoft Anfang Juni in Los Angeles präsentieren wird. Zur Computex Ende Mai werden zudem neue Details vom AMD erwartet, die mit ihren Ryzen Prozessoren der dritten Generation und optimierten Navi Grafikkarten wahrscheinlich sowohl die PlayStation 5, als auch die Xbox Scarlett befeuern werden. Für Konsolen-Spieler sollten die nächsten zwei Monate also besonders interessant werden.

Siehe auch:

Alle Infos zur Sony PlayStation 5 Gerüchte, Hardware, Preise & Termine
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
28 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
PlayStation 5 Google Stadia
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz