Jetzt auch mobil Kommentieren!

Neue Farben für das iPhone XR: Apple soll zwei Varianten ersetzen

Von Nadine Juliana Dressler am 12.05.2019 09:40 Uhr
16 Kommentare
Es ist zwar einige Zeit hin, bis Apple den Nachfolger des 2018 vorgestellten iPhone XR vorstellen wird, doch die Gerüchteküche läuft schon auf Hochtouren. Nun gibt es Neuigkeiten zu der Farbauswahl, die Apple für das iPhone XR 2 anbieten soll.

Laut einem neuen Bericht von Mac Otakara soll Apple für dieses Jahr eine größere Farbauswahl bei dem Nachfolger des beliebten iPhone XR anbieten wollen. Die japanische Newsseite hatte in der Vergangenheit schon so manch eine Neuerung von Apple vorab entdeckt und berichtet. Nun geht es um zwei neue Farben, die der Konzern mit in die Farbauswahl für das iPhone XR nehmen will. Bisher gibt es neben den "klassischen" Farben Schwarz und Weiß auch die Varianten in Koralle, Rot, Blau und Gelb. Neu sollen jetzt helles Grün und ein zartes Lila hinzukommen. Apple soll aber laut dem Bericht die Auswahl von aktuell sechs Farben nicht auf acht Farben ausweiten. Stattdessen sollen Blau und Koralle gestrichen werden, so dass es bei sechs Varianten bleibt.

Apple iPhone XR (2019)

Was sagt die Gerüchteküche noch?

Dafür gibt es aber schon eine Menge weitere News zum iPhone XR-Nachfolger. So soll Apple die Größe und das Design im Grunde beibehalten. Technische Neuerungen sollen eine verbesserte Kamera sein, die Hauptkamera soll eine Dual-Kamera werden. Zudem soll wie in den Vorjahren der Prozessor verbessert werden. Wie das neue Modell dann aussehen soll, hatte vor kurzem OnLeaks bei Twitter gezeigt. OnLeaks hatte erste ordentliche Renderbilder veröffentlicht, die recht vielversprechend wirken, wenn auch die Kamera-Lösung sehr klobig erscheint - es sind ja auch nur Renderings und keine Modelle eines Apple-Designers.

Apple iPhone XR (2019)

Traditionell stellt Apple sein neues iPhone-Lineup im September vor. Bis dahin bleiben alle Vorabberichte nur Spekulationen. Inwieweit die bisher teils von Zulieferern, teils von direkten Apple-Mitarbeiter stammenden Informationen korrekt sind, wird man erst in einigen Monaten wissen.

Weitere News zum Thema Apple iPhone:

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
16 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
iPhone
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz